Lammrack mit Bärlauch-Zitronen Marinade

lamm, Lammrack, lammnierstück, Niedertemperatur, Braten im Ofen, bärlauch, marinade, braten, grill, einfach, lamb, wild garlic, lemon, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblogDas Schaf zählt zusammen mit der Ziege zu den ältesten Nutztieren der Menschen. Schon seit rund 9000 Jahren werden diese Tiere domestiziert. Das Schaf wurde vor allem zur Fell-, Milch- und Fleischerzeugung gehalten. Das Lammfleisch stammt von Tieren, die bis zu einem Jahr alt sind. Es wird geschätzt wegen seinem feinem Aroma und seiner Vielfältigkeit. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass der Lammfleisch Konsum stetig wächst. Im Jahr 2015 lag der Konsum pro Kopf in der Schweiz bei rund 1.2 kg.

Im Frühjahr, sowie auch im Ostermenü ist Lamm ein gern gekochtes Gericht. Daher haben wir euch heute ein frühlingshaftes Gericht mit Lammracks. Natürlich ist dieses Gericht auch perfekt mit einem butterzarten Lammnierstück machbar, es gibt ja doch Einige die keine Knochen am Fleisch mögen. Die Garzeit verändert sich hierzu ein wenig. Wir haben es jedoch für euch unten beim Rezeptbeschrieb hingeschrieben, so dass ihr die Wahl habt ob ihr es mit Lammracks oder mit Lammnierstück zubereiten wollt.

Die Kombination Lamm mit Bärlauch ist schon bald ein Klassiker in der Küche. Der intensive Geschmack des Bärlauch unterstützt die würzigen Noten das Lammfleisches optimal. Mit der Zitrone kombiniert, wird das intensive des Bärlauches etwas zurückgesetzt und eine herrliche frische unterstreicht das zarte Lammfleisch. Tobi hat sich direkt in die Kombination verliebt. Wenn’s also bei uns das nächste mal Lamm gibt, ist sicher auch Zitrone in der Marinade mit drin.


Zutaten:lamm, Lammrack, lammnierstück, Niedertemperatur, Braten im Ofen, bärlauch, marinade, braten, grill, einfach, lamb, wild garlic, lemon, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

Lammrack oder Lammnierstück (ca. 160-180g pro Person)

20g Bärlauch

50g gutes Olivenöl

1/2 Bio  Zitrone abgerieben

schwarzer Pfeffer

Salz

 


Das Lammfleisch trocken tupfen. Den Bärlauch zusammen mit dem Olivenöl möglichst fein pürieren. Zitronenabrieb hinzugeben und mit schwarzem Pfeffer würzen. Das Lammfleisch mindestens 1 Stunde vor der Garzeit marinieren. Am besten wird es, wenn das Lamm über Nacht in der Marinade ziehen kann.

Nun das Lammfleisch aus der Marinade nehmen und der Rest der Marinade etwas vom Fleisch streifen. Das Fleisch von beiden Seiten leicht salzen und 4 Minuten scharf anbraten. In eine Gratinschale legen und nochmals mit der Marinade bepinseln und im Ofen  bei 80 Grad ca. 80 Minuten ( Kerntemperatur 55 Grad) weitergaren. Danach mit Alufolie abdecken und für ca. 3 Minuten stehen lassen. So kann sich der Fleischsaft im Innern gleichmässig verteilen und das Fleisch bleibt schön saftig. Wir haben dazu ein Blumenkohlpüree serviert.

Für die Zubereitung mit dem Lammnierstück die gleiche Vorbereitung, jedoch das Lammnierstück in einer Pfanne beidseitig ca. 1 Minute scharf anbraten, nochmals mit Marinade bepinseln und im Ofen bei 80 Grad weitere 25-30 Minuten garen. Bitte beachtet dass die Garzeit je nach Dicke des Lammnierstücks variieren kann. Auch hier sollte die Kerntemperatur 55 Grad sein, dies könnt ihr mit einem Fleischthermometer kontrollieren. Diese Garzeit ist für ein durchschnittliches Stück berechnet.

Viel Spass bei der Zubereitung und dem Essen, und beste Grüsse aus unserem foodwerk.ch, denn das Leben isst bunt!

 

 

lamm, Lammrack, lammnierstück, Niedertemperatur, Braten im Ofen, bärlauch, marinade, braten, grill, einfach, lamb, wild garlic, lemon, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

lamm, bärlauch, marinade, braten, grill, einfach, lamb, wild garlic, lemon, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

lamm, bärlauch, marinade, braten, grill, einfach, lamb, wild garlic, lemon, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.