Italienne Dressing (Italienische Salatsauce)

Italienne, italienische Salatsauce, Salatsauce, foodwerk.chJaaaah, endlich ist er da der Sommer! Ein par knackige Salate, etwas vom Grill, knuspriges Brot und wir sind zufrieden. Unsere beiden Salatsaucenrezepte (französische Salatsauce und Pinienkerndressing) wird sehr oft aufgerufen auf unserem Blog und wir haben euch daher auf FB gefragt ob Interesse besteht an unserem Rezept für Italienische Salatsauce auf Vorrat. Das Echo war sehr gross, daher verraten wir euch gleich zwei Geheimnisse. Das Rezept in leicht abgeänderter Form existiert nämlich schon sehr lange in unserem Rezeptbuch. Es ist ein abgewandeltes Rezept unserer Lehrzeit als Koch.

Die Liebe zwischen uns (Caro & Tobi) besteht nämlich seit der Lehrzeit. Wir haben uns in der Lehre kennen und lieben gelernt, und das ist nun doch auch schon über 18 Jahre her. So lange haben wir dieses Rezept auch schon, also nichts Neues. Von den Hotel und Restaurantgästen kam stets ein positives Echo. Nun sind wir gespannt wie sie euch schmeckt.
Nun wundert ihr euch bestimmt wieso wir den Essig mit der Zwiebel und dem Knoblauch kurz aufkochen und ziehen lassen. Dies dient der längeren Haltbarkeit, da die Zwiebel schnell anfängt zu gären. Auch gibt die Zwiebel und der Knoblauch so sein Aroma prima ab und es ist so nicht scharf von der Zwiebel her.
Selbstverständlich funktioniert dies auch ohne kochen, sie muss so nur schneller verbraucht werden.


2dl RotweinessigItalienische Salatsauce, italienne dressing, foodwerk.ch
1 kleine Zwiebel (ca. 50g)
1 Knoblauchzehe
2dl Olivenöl
1,5dl Sonnenblumenöl
1,5dl starke Brühe ( Bouillon)
25g Senf
2 EL Sojasauce
1/2 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer

 


Zwiebel und Knoblauch grob schneiden und kurz aufkochen lassen. Auf kleinste Stufe zurückstellen und für ca 3-5 Minuten ziehen lassen.
Olivenöl, Sonnenblumenöl, Brühe mit Senf und Sojasauce in ein hohes Gefäss füllen und die Essig/ Zwiebelmischung zugeben. Mit Pürierstab ca 1 Minute pürieren. Schnittlauch fein schneiden und zugeben und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls ihr über einen Standmixer (Foodprozessor) verfügt, könnt ihr die Sauce natürlich auch damit zubereiten.
Die Sauce kühlstellen und mit knackigen Salaten anrichten! Wir wünschen en Guete , denn das Leben isst bunt!

itaienne dressing, italienische Salatsauce, foodwerk.ch

 

italienne dressing, Italienische Salatsauce, foodwerk.ch

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: