Filet mit Basilikum Marinade für den Grill

In Kooperation mit Weber Grill Schweiz und Life of Grill

Basilikum Grill Marinade für Schweinefleisch, Hähnchen und was sonst noch grilliert werden kann.Definitiv eines unserer liebsten Kräuter in der Küche ist der Basilikum. Sommerlich duftend wird er in rauen Mengen im Hause foodwerk.ch verspiesen. Und da wir, wie einige von euch bereits wissen einen neuen  Weber Grill Genesis II haben, dieser Sommer sich ausserordentlich schön präsentiert und Liv im Pfadfinderlager ist, nützen wir die Zeit um neue Rezepte herauszutüfteln. Dieses mal sollte es eine Grillmarinade sein mit viiiiel Basilikum. Und da Tobi sein neues Grillthermometer, den I Grill 3 gerne ausprobieren wollte habe ich uns kurzerhand ein Stück Schweinefilet besorgt, aus welchem wir dieses leckere Grillfilet mit Basilikum Marinade hergestellt haben. Da wir keine Gäste hatten und auch Liv ausser Hause ist, haben wir nicht das ganze Filet gegrillt. Wäre doch ein wenig viel für uns Zwei gewesen.

Zugegeben, das ganze Filet hätte auf den Fotos bestimmt schöner ausgesehen, aber wie ihr wisst sind wir gegen Foodwaiste. Und da am nächsten Tag ausswärts essen angesagt war, nun einfach ein Stück Schweinefilet und nicht das Ganze. An der Garzeit ändert sich jedoch nichts, ob ihr nun das Ganze oder ein grosses Stück, so wie wir nehmt. Im Rezept unten seht ihr jedoch die Zutaten für ein ganzes Filet.

Natürlich könnt ihr diese Marinade auch für Hähnchenbrust, Schweinesteaks und Weiteres verwenden.

Falls ihr zuviel Marinade habt, was eigentlich nicht der Fall sein sollte wenn ihr ein ganzes Filet zubereitet, so könnt ihr diese einfach unter sehr weiche Butter mischen,etwas würzen, kühl stellen und schon habt ihr eine leckere Basilikum Butter für das nächste Grillieren. Cool oder?


Zutaten:

1 Schweinefilet ganzBasilikum Grill Marinade für Schweinefleisch, Hähnchen und was sonst noch grilliert werden kann.

30 ml Olivenöl

1 TL Senf

1 kl. Knoblauchzehe

15 g Basilikum (nur die Blätter)

0.5 TL Salz

1 TL Honig

1 Messerspitze Curry


Für die Marinade alle Zutaten zusammen fein mixen. Das Filet grosszügig damit bestreichen und falls ihr zeit habt 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen zum ziehen lassen. Wenn die Zeit dazu fehlt dann das Filet einstreichen und ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Sehr wenig der Marinade noch übrig lassen.

Das Filet nun auf den vorgeheizten Weber Grill geben und bei indirekter Hitze (ca. 200 – 230°C) so lange grillieren bis das Filet eine Kerntemperatur von ca. 63 Grad aufweist (achtet darauf, dass der Temperaturfühler in der Mitte des Fleisches und an der dicksten Stelle ist, so habt ihr das beste Grill Ergebnis). Caro mag es lieber bei 65 Grad. Kurz vor Schluss das Filet nochmals rundherum mit der Marinade bestreichen.

Basilikum Grill Marinade für Schweinefleisch, Hähnchen und was sonst noch grilliert werden kann.Basilikum Grill Marinade für Schweinefleisch, Hähnchen und was sonst noch grilliert werden kann.

Die Temperatur könnt ihr mit Hilfe eines Fleischthermometers messen. Wir habe dafür Tobis neue Grillspielzeug den I Grill 3 verwendet. Bei diesem könnt ihr eure Lieblingsgarstufe aussuchen. Hierzu  wählt ihr einfach euer Fleischstück in der App aus, bestimmt die Garstufe, und schon könnt ihr die aktuelle Kerntemperatur über das Handy sehen und könnt abschätzen wie lange das Grillen noch dauert. das Filet hat bei uns kurze 8 Minuten gedauert.

Habt ihr unser letztes Grillrezept schon gesehen? Leckere Poulet Sate Spiesse mit Erdnusssauce, denn das Leben isst bunt!

Basilikum Grill Marinade für Schweinefleisch, Hähnchen und was sonst noch grilliert werden kann.

Dieser Post ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Weber Grill Schweiz entstanden, es wiederspiegelt jedoch bei allen Dingen unsere persönliche Meinung.

Print Friendly, PDF & Email

2 Responses to “Filet mit Basilikum Marinade für den Grill

Kommentar verfassen