Tiramisu Semifreddo / Tiramisu Parfait oder die eiskalte Verführung

Werbung:

zutaten für Tiramisu halbgefrorenes, semifreddo tiramisu, espresso, loeffelbiskuits, gefroren, frozen, saeco xelsis, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblogBei uns ist vor einiger Zeit eine Kaffeemaschine auf Zeit eingezogen. Tobi liebäugelt nämlich schon lange mit einem Vollautomat. Ok, eingezogen bei uns ist nicht nur irgend ein Vollautomat, sonder DER Vollautomat. Sozusagen eine Maschine für die ganze Familie. Die neue Saeco Xelsis verfügt nämlich über Programme für die ganze Familie und lässt sich ganz einfach programmieren. So hat auch Liv ihr eigenes Profil wo sie den ihr so geliebten Milchschaum rauslassen kann. Nicht jeder mag den Kaffee gleich stark, und so kann sich jeder seine Stärke, Füllmenge und Favoriten auf sein eigenes Profil speichern. So muss nicht bei jedem Kaffee erneut an den Einstellungen gewerkelt werden. Auch der seperate Milchtank ist ein grosses Plus der Maschine. Nach jedem Gebrauch stösst sie von selbst die restliche Milch aus dem Schlauch, was die Reinigung der Maschine sehr einfach macht. Sozusagen ein Familienmitglied das mithilft den Alltag so stressfrei wie möglich zu gestalten. Einen absolut kleinen Minuspunkt haben wir für uns als gewohnte Kapselkaffeetrinker trotzdem gefunden. Bei der Wahl der Kaffeesorte kann man nicht täglich variieren, wie bei den Kapseln. Aber wir denken dass ist Gewohnheitssache.zutaten für Tiramisu halbgefrorenes, semifreddo tiramisu, espresso, loeffelbiskuits, gefroren, frozen, saeco xelsis, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

Wir waren so begeistert von der Maschine dass wir sie nur schweren Herzens zurückgeben. Wer weiss, vielleicht zieht bei uns schon bald die neue Saeco Xelsis ein? Das würde unser Herz definitiv höher schlagen lassen.

Zum Abschluss haben wir euch natürlich wie gewohnt ein Rezept, und diesesmal natürlich mit Kaffee. Ein Tiramisu Semifreddo oder auch Tiramisu-Parfait genannt. Mmmmh, ein solch zart schmelzendes Dessert geht bei uns nicht nur im Sommer. Das paraktische an dieser Süssspeise ist, dass man es gut auch einige Tage im Voraus machen kann und so Zeit für die Gäste hat. Allerdings empfehlen wir euch dann das Semifreddo ca. 10 Minuten vor dem servieren aus dem Tiefkühler (und aus der Form) zu nehmen. So hat es dann die perfekte Konsistzenz zum geniessen. Damit ihr seht dass dies keine Hexerei ist, haben wir euch zudem wieder ein Video der Zubereitung gedreht. Mehr solcher Videos findet ihr auf unserem Youtube Kanal den ihr wenn ihr mögt abonnieren könnt.

 


Tiramisu Zutatenzutaten für Tiramisu halbgefrorenes, semifreddo tiramisu, espresso, loeffelbiskuits, gefroren, frozen, saeco xelsis, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

 

4 Eier

125 g Rohrzucker fein

1 EL Vanillezucker

250 g Mascarpone

400 ml Sahne

1x Orangenabrieb

Löffelbiskuit

ca. 250 ml Espresso oder Kaffee

1 EL Zucker

 

evtl. 200ml Sahne zum dekorieren

Kakaopulver zum bestreuen


Die Eier mit dem Rohrzucker, Vanillezucker und dem Orangenabrieb sehr gut schaumig schlagen. Die Masse sollte richtig schön hell werden. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Den Esslöffel Zucker im heissen Espresso verrühren und abkühlen lassen.

Sobald die Eier sehr schaumig sind, den Mascarpone dazu geben und nochmals ganz kurz aufschlagen. Wenn sich der Mascarpone mit den Eiern vermischt hat, könnt ihr nun vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben.

zutaten für Tiramisu halbgefrorenes, semifreddo tiramisu, espresso, loeffelbiskuits, gefroren, frozen, saeco xelsis, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

Eine Cake Form mit Klarsichtfolie auskleiden. Am besten die Form etwas befeuchten und dann die Folie hineinlegen. So könnt ihr diese mit einem Lappen sehr gut flach streichen. Etwas von der Masse in die so vorbereitete Form geben und glatt streichen.

Den Ausgekühlten Espresso in eine breite Schale geben und die Löffelbiskuits kurz darin wenden und auf die Mascarponecreme geben. Wiederhohlt diesen Vorgang so lange bis die Masse aufgebraucht ist.

Mit einer Folie abdecken und für mind. 6 Stunden in den Tiefkühler geben. Vor dem servieren aus der Form nehmen (und allenfalls wie wir etwas Sahne steif schlagen und Tupfen darauf dressieren) mit Kakaopulver bestreuen und ca. 10 Minuten stehen lassen. In die gewünschte Grösse schneiden und servieren. Das Semifreddo ist gut verpackt in Klarsichtfolie ca. 1 Monat haltbar im Tiefkühler, denn das Leben isst bunt!

zutaten für Tiramisu halbgefrorenes, semifreddo tiramisu, espresso, loeffelbiskuits, gefroren, frozen, saeco xelsis, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

 

 

zutaten für Tiramisu halbgefrorenes, semifreddo tiramisu, espresso, loeffelbiskuits, gefroren, frozen, saeco xelsis, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

Print Friendly, PDF & Email

9 Responses to “Tiramisu Semifreddo / Tiramisu Parfait oder die eiskalte Verführung

  • OMG das klingt ja genial! Daran gedacht, dass mal semifreddo zu machen, habe ich noch nie… Und ich liebe Eis! Das ist echt eine tolle Kombination.
    Liebe Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

  • Ich liebe liebe liebe ja Tiramisu und ich habe gerade wirklich Lust auf ein Dessert! Und die Kaffeemaschine hört sich nach einer an die ich sofort besitzen wollen würde!

  • Hallo, das Rezept für Tiramisu ist klasse, werde es ausprobieren. Ich liebe Tiramisu und dazu einen Cappuccino, lecker. Mit einem Kaffee-Vollautomaten hat man ja die Wahl welchen Kaffee man sich aufbrüht.
    Liebe Grüße Bo

  • wow liebe Caroline, das schaut ja wirklich nach einer absoluten Verführung aus 🙂
    ich bin ein totaler Süßzahn und stehe total auf Kuche und Co. leider aber vertrage ich keine Hühnereier, weshalb ich mir da immer eine Alternative einfallen lassen muss …

    schaut aber echt so gut aus!!!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

  • Mhhh yummy! Tolles Rezept 🙂 Ich liebe Tiramisu und würde jetzt gerne ein Stückchen schnabulieren. Ich könnte gar nicht mehr ohne meinen Kaffeeautomaten 😀

  • mmmh damit hast du wieder voll meinen Geschmack getroffen! Das ist einfach so lecker. Ich muss aber zugeben: Ich esse viel lieber als das ich es auch machen würde. 😉

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    PS: mein neuer Hundeblog ist online: thepawsometyroleans.com

  • wiefindenwiresgmailcom
    9 Monaten ago

    Boah, ist das ein geniales Rezept – zumindest für mich – ich liebe Tiramisu und Eis – perfekte Kombi!
    Der Saeco Xelsis Kaffeevollautomat scheint ein sehr gutes Gerät zu sein, wir suchen nämlich noch!

  • lenisinnessuche
    9 Monaten ago

    Mhhh, das sieht ja richtig lecker aus!
    Also ich hba Zuhause eine Padmaschine, da mein Freund so gut wie nie Kaffee trinkt wäre alles andere auch überzogen. Bei meinen Eltern genieße ich allerdings den frisch gemahlenen Kaffee aus dem Vollautomaten. Bei uns kann man sich zwar leider keine Programme einzeln einstellen, aber so ein frisch gemahlener Kaffee lässt den Taggleich ganz anders beginnen!
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  • Oh lecker, ich liebe Tiramisu. Habe ich aber noch nie selbst gemacht und werde das aber gerne mal ausprobieren. Danke für das Rezept.

    Lieben Gruß,

    Bea.

Kommentar verfassen