1. Augustwegge mal anders: Brioche mit Käse und Cervelat

Brioche Brötchen mit Käse und Wurst

Dieses herzhafte 1. August Brioche mit Käse und Cervelat muss sich definitiv nicht vor der klassischen 1. August Wegge verstecken. Es kann sowohl zum Frühstück oder zum Grillen serviert werden oder eignet sich definitiv auch perfekt zum in den Rucksack packen als Wanderproviant.

Da das letztjährige 1. August Rezept (1. August Älpler Zupfbrot) so super bei euch angekommen ist, haben wir dieses Jahr gleich wieder ein bodenständiges Rezept für euch. Nein keine klassische 1. Augustwegge sondern ein luftiges und doch würziges Brioche mit Käse und Cervelat. Aus typischen Schweizer Zutaten wie Greyerzerkäse, Cervelat, bester Butter, Milch und Eier von glücklichen Hühnern (ja die gibt es bei uns in Rickenbach LU). Wir versuchen so oft als möglich im Dorf einzukaufen, so haben wir die Eier von einer bei uns im Dorf lebenden Frau die einen riesen Garten hat und viele Hühner herumgackern. Die Cervelats werden von unserem Metzger im Dorf hergestellt und den Käse kaufen wir in der Molki ein. Für uns ist das einfach eine Art von Lebensqualität im Dorf einzukaufen und Ressourcen schonend definitiv auch.

Wie verbringt ihr den 1. August? Zelebriert ihr den Nationalfeiertag der Schweiz? In meinem letztjährigen Bericht mit dem Rezept des Älpler Zupfbrotes habe ich etwas recherchiert und viel Spannendes über die Traditionen und die Herkunft der Bräuche des 1. Augusts geschrieben.

Nun aber zum diesjährigen 1. August Rezept für das Brioche mit Käse und Cervelat.


Rezept für Brioche Brötchen mit Käse und Cervelat

Ergibt 20 Stück Brioche:

450 g Mehl

75 ml Mich

20 g Zucker

20 g Hefe

3 Eier

100 g Butter

10 g Salz

1 Paar Servelat

etwas Greyerzerkäse am Stück ( ca 150 g)

1 Ei zum bestreichen


Alle Zutaten (ohne Käse und Wurst) zu einem elastischen Teig kneten. Den Cervelat in etwas dickere Scheiben schneiden und 4 Ecken raus schneiden, damit aus dem Cervelatrad ein Cervelatkreuz entsteht. Die übriggebliebenen Wurstecken entweder essen oder in den Teig kneten. Vom Käse ca. 1 cm x 1 cm grosse Würfelschneiden, den Rest zu Reibkäse reiben. Den Teig in ca. 40 g grosse Stücke schneiden und rund wirken. In die Mitte ein Stück Greyerzerkäse geben und nochmals rund wirken.

Brioche Brötchen Rezept mit Käse und Cervelat

Eine Muffinform ausbuttern und die Brioche in die Form legen und etwas flach drücken. Mit Ei bestreichen und etwas Reibkäse darüber streuen. Jetzt mit etwas Druck das Cervelatkreuz auf dem Brioche platzieren und zugedeckt ca. 2 Stunden aufgehen lassen. Falls ihr kein Muffinblech besitzt, funktioniert das auch prima auf einem normalen Backblech das mit Backpapapier ausgelegt ist. ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen.

Klassische Brioche gefüllt mit Käse

Diese 1. August Brioche mit Käse und Cervelat könnt ihr kalt geniessen oder auf offenem Feuer oder auf dem Grill vor dem Verzehr nochmals kurz erwärmen, dann schmilzt der Käse im Innern wieder, denn das Leben is(s)t bunt!

Cervelat grilliert und Brioche mit Käse und Cervelat
Print Friendly, PDF & Email

2 Responses to “1. Augustwegge mal anders: Brioche mit Käse und Cervelat

  • Mmmhmm das sieht so gut aus und ist ganz nach meinen Geschmack. Danke für die verlinkung. Ich wünsch euch einen schönen 1.August..
    Lg Marlene

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: