Cappucchino- Küsschen, Plätzchen Rezepte über Grenzen hinweg

Cappuccino Kekse, Kekse backen, Guetzli, Weihnachten, Advent, Kaffee, spritzgebaeck, weisse schokolade, foodwerk.ch, schweizer foodblog, foodblog,Im November fand in Zürich bereits der zweite Schweizer Foodblogday statt. Da Zürich nicht so weit von der deutschen Grenze entfernt ist haben auch ein par Blogger aus Deutschland teilgenommen. Da alle unsere Herzen für Food und unsere Blogs schlagen hat man natürlich sofort gemeinsame Gesprächsthemen. Dabei ist herausgekommen, dass wir gerne einmal zusammen eine gemeinsame Aktion starten würden.Gesagt getan, und so haben wir euch heute unseren ersten Streich unter dem Namen “Plätzchen Rezepte über Grenzen hinweg” 4 Plätzchen Rezepte bei denen eine Landesgrenze überhaupt keine Rolle spielt.

Unser Rezept ist das leider vor kurzem verschollene Cappucchino Küsschen, das wegen technischen Problemen leider verloren ging und bereits einige danach gefragt haben. Nun wollen wir euch aber die anderen 3 Blogger vorstellen und mit ihnen gleich drei weitere Plätzchenrezepte mit dazu.

Bei Marlene von Marlene’s sweet things findet ihr viele süsse Köstlichkeiten aus der Küche, aber auch DIY und Reisetipps. Uns verbindet eine tolle Freundschaft und wir freuen uns immer wieder sie zu sehen. Heute hat uns die liebe Marlene ein himmlisches Rezept für Zimt Mandel Wölkchen mitgebracht. Wer kann da wiederstehen? Wir definitiv nicht

 

 

 

Isabelle aus dem benachbartem Deutschland bloggt unter dem Namen ÜberSee-Mädchen. Bei ihr findet ihr einfache und leckere Rezepte, schöne Bilder und Ideen für einen hübschen Alltag. Haltet euch fest, sie hat uns nämlich heute ein Rezept für Kardamom-Shortbread mitgebracht. Weiss sie wohl dass wir Shortbread lieben?

 

 

 

Wir lieben das Motto von der lieben Britta die am Bodensee wohnt und unter dem Namen Geniesserle blogt. es lautet: Es ist besser, zu geniessen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat. Sie hat uns heute ein fantastisches Rezept für Gewürzsterne mit Zimtzucker mitgebracht. Tönt extrem köstlich, findet ihr auch?

 

 

 

Sodele, wir zünden nun die erste Adventskerze an, schnappen uns eine Tasse Glühwein und lassen dass für uns stressige Wochenende hinter uns! Es war geprägt von Pleiten, Pech und Pannen! Solche Tage gibt es also auch im Hause foodwerk.ch. Doch nun schauen wir vorwärts und machen das Beste daraus!


Zutaten für ca. 40 StückCappuccino Kekse, Kekse backen, Guetzli, Weihnachten, Advent, Kaffee, spritzgebaeck, weisse schokolade, foodwerk.ch, schweizer foodblog, foodblog,

 

200 g Butter, weich

80 g Puderzucker

1 Vanillezucker

150 g Mehl

70 g Maisstärke

20 g Kakaopulver

50 ml starker Kaffee

 

Für die Glasur:

100 g weisse Schokolade

1/2 TL Pflanzenöl

Kakaopulver zum bestauben


Den Butter und den Puderzucker zusammen schaumig rühren. Die restlichen Zutaten danach untermischen und schon ist die Masse fertig. Am besten in einen Spritzbeutel abfüllen und Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech dressieren (siehe Bild oben).

Cappuccino Kekse, Kekse backen, Guetzli, Weihnachten, Advent, Kaffee, spritzgebaeck, weisse schokolade, foodwerk.ch, schweizer foodblog, foodblog,

Die Kekse bei 180°C während 12 Minuten bei Umluft backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Achtet darauf, dass die Schokolade nicht zu heiss wird. Das Pflanzenöl unter die geschmolzene Schokolade rühren. Die Kekse nun in die geschmolzene Schokolade tunken und mit etwas Kakaopulver bestreuen.

Die Schokolade auf den Keksen gut auskühlen lassen und schon sind sie bereit zum Naschen. Wir wünschen euch eine schöne und besinnliche Adventszeit, denn das Leben isst bunt!

Cappuccino Kekse, Kekse backen, Guetzli, Weihnachten, Advent, Kaffee, spritzgebaeck, weisse schokolade, foodwerk.ch, schweizer foodblog, foodblog,

Print Friendly, PDF & Email

3 Responses to “Cappucchino- Küsschen, Plätzchen Rezepte über Grenzen hinweg

  • Das klingt so lecker – zum Glück hat euer Host dann noch ein Einsehen gehabt und dieses Rezept in die Welt gelassen <3 Jetzt muss ich nur noch eine gescheite Spritztülle organisieren…

  • MamaMia! Die sehen so köstlich aus und das Warten auf das Rezept hat sich definitiv gelohnt meine Lieben! … leider sind die Spritztülle & ich nicht die besten Freunde … aber vielleicht biete ich ihr doch nochmal meine Freundschaft an 😉
    LG Britta

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: