Dinkel – Cookies mit Blaubeeren

Blaubeer, Cookie, Cookies, einfach Liv, foodwerk.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

Grüezi und Hallo an euch Alle.

Endlich habe ich wieder einmal die Zeit gefunden, euch etwas tolles zu zeigen. Ich liebe Cookies über alles, schön verpackt verschenke ich sie nämlich auch gerne. Daher habe ich gleich das doppelte Rezept gemacht. also nicht wundern wenn in meinen Töpfchen etwas mehr drinnen ist. Ausserdem sind sie sehr schnell gemacht und es braucht wirklich nicht viele Zutaten, sie schmecken aber umso besser! Die Cookies sind aussen schön kross und innen richtig saftig von den Blaubeeren. Mit etwas weisser Schokolade, bekommen die Cookies noch einen viel besseren Geschmack. Ich habe Dinkelmehl und Dinkelflocken (Coop) verwendet, ihr könnt es aber auch durch Weissmehl oder Haferflocken ersetzten.

 

Bis bald,

 

eure Liv


 

Zutaten:

Blaubeer, Cookie, Cookies, einfach Liv, foodwerk.ch

120g Butter

130g Zucker

1x Vanillezucker

1 Ei

150g Dinkelmehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

60g Dinkelflocken

evtl. 60g gehackte weisse SchokoladeBlaubeer, Cookie, Cookies, einfach Liv, foodwerk.ch

120g Blaubeeren

1 EL Milch

 

 

 

 

 

 


So habe ich es gemacht…

Die weiche Butter mit dem Zucker zusammen mit dem Handmixer schaumig rühren. Die Eier hinzugeben und nochmals gut durchmixen. Nun das Mehl, Backpulver und die Vanillezucker sowie die Prise Salz (Mama hat gesagt, mit dem Salz wird es noch um einiges besser!) hinzugeben und alles rasch zu einem Teig vermischen.

Blaubeer, Cookie, Cookies, einfach Liv, foodwerk.ch

Blaubeer, Cookie, Cookies, einfach Liv, foodwerk.chJetzt gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu und rührt alles mit einer Kelle gut durch. Nicht zu fest rühren, sonst werden die Blaubeeren schon zerquetscht. Den Teig mit Hilfe eines Esslöffels auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Die Häufchen habe ich ca. 30g/40g schwer gemacht. Achtet darauf, dass zwischen den Häufchen genügend Platz ist, sie gehen noch sehr stark auseinander.

 

 

Bei 170°C und Umluft im Backofen für ca. 12 Minuten backen. Wow, das duftet so guuut! Aber Achtung, die Cookies sind noch extrem heiss, lasst sie gut abkühlen. Sonst lassen sie sich auch nicht vom Blech lösen, dafür müssen die Cookies nämlich erkaltet sein.

Die Cookies sind so fein, mein Papa hat sie schon fast ganz alleine aufgegessen, zum Glück weis ich jetzt wie man die macht, dann kann ich mir einfach wieder Neue backen.

Ich hoffe, dass euch die Cookies auch so gut schmecken wie meinem Papa, meiner Mama und mir.

 

 

Blaubeer, Cookie, Cookies, einfach Liv, foodwerk.ch

 

Blaubeer, Cookie, Cookies, einfach Liv, foodwerk.ch

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Responses to “Dinkel – Cookies mit Blaubeeren

  • Käser Katja
    1 Jahr ago

    Liebe Caroline, leider klappt es bei mir mit dem Newsletter per mail nicht mehr, obwohl ich mich noch 2x neu registriert habe….:-( glg Katja

    • Hallo Katja
      Wir haben das ganze angeschaut. Im Verteiler bist du ersichtlich. Warum du unseren Newsletter nicht bekommst können wir zur Zeit nicht beantworten. Hast du im Spam Ordner schon nachgeschaut?
      Liebe Grüsse aus dem foodwerk.ch

      Caro & Tobi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: