Erfrischende mini Zitronen Törtchen mit Haube

törtchen, zitrone, mini, tartelettes, meringues, baiser, haube, erfrischend, petite four, patisserie, knusprig, zitronencreme, leicht, häppchen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblogMini Tartelettes sind bei uns ein echter Allrounder. Sei es zu einem gediegenen Brunch, Zum Kaffeeklatsch, als Zugabe auf einer Dessertvariation oder auch als kleiner Happen auf einem Buffet. Mit Zitrone kann man bei uns eigentlich auch nichts falsch machen, da Zitrone einfach immer passt und erfrischend ist, und wir kaum jemanden kennen der Zitrone nicht mag.törtchen, zitrone, mini, tartelettes, meringues, baiser, haube, erfrischend, petite four, patisserie, knusprig, zitronencreme, leicht, häppchen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

Beim letzten Brunch waren diese kleinen Zitronenhappen der Renner. Obwohl diese Törtchen 3 Schritte benötigen in der Zubereitung sind sie ratz fatz gemacht, da man weder den Teig nach der Erstellung kühlen, noch eine Creme kochen muss. das Eiweiss ist auch innert einer Minute aufgeschlagen. So beträgt die Zubereitungszeit nur gerade mal 15 Minuten. Hinzu kommt natürlich noch die Back- und die Abkühlzeit, in dieser wir jedoch anderes erledigen können, sofern uns der leckere Duft der dem Ofen entflieht uns nicht von der Arbeit abhält. Die Kombination aus dem mürben Boden, der soften Füllung und der knusprigen Haube ist für unseren Geschmack einfach TOP. Aber überzeugt euch selbst!


Zutaten:

 

Für den Teig:

200 g Mehl

120 g Butter, weichtörtchen, zitrone, mini, tartelettes, meringues, baiser, haube, erfrischend, petite four, patisserie, knusprig, zitronencreme, leicht, häppchen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

100 g Zucker

1 Ei

1/4 TL Backpulver

1 Prise Salz

 

Für die Füllung:

2 Eier

3 Eigelb

50 g Sahne

50 g Zucker

Saft von einer grossen Zitrone

 

Für die Haube:

1 Eiweiss

40 g Zucker


Alle Zutaten für den Teig zu einer homogenen Masse vermengen. Den Teig nun in 24 gleichgrosse Kugeln (19-20 g) formen und in die gefettete Minimuffin Form legen. Mit dem Finger eine Vertiefung formen und den Teig am Rand hochziehen ( siehe Bild). Nun alle Zutaten für die Füllung zusammen vermischen und auf die 24 Törtchen verteilen. Bei 175°C für ca. 12-14 Minuten bei Umluft backen. Die Tartelettes müssen keine Farbe annehmen, sie sind nach diesem Vorgang noch eher blass. Die Törtchen leicht auskühlen lassen. Für die Haube das Eiweiss steif schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Mit Hilfe eines Teelöffels oder eines Spritzsack die Eiweissmasse auf die Törtchen verteilen. Anschliessend für weitere 10 Minuten bei 170°C backen. Da wir die Baisermasse lieber etwas trockener mögen, haben wir den Ofen ausgeschaltet und die Törtchen für weitere 10 Minuten im Ofen gelassen. Dies ist jedoch nicht unbedingt nötig. Nach dem erkalten der Törtchen den Rand vorsichtig mit einem stumpfen Messer lösen. Die Törtchen aus der Form heben und sofort eines probieren, denn das Leben isst bunt!

 

 

törtchen, zitrone, mini, tartelettes, meringues, baiser, haube, erfrischend, petite four, patisserie, knusprig, zitronencreme, leicht, häppchen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

 

törtchen, zitrone, mini, tartelettes, meringues, baiser, haube, erfrischend, petite four, patisserie, knusprig, zitronencreme, leicht, häppchen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

Print Friendly, PDF & Email

7 Responses to “Erfrischende mini Zitronen Törtchen mit Haube

  • Dieser Beitrag ist gemein! Sitze hier im Büro und da springen mir diese leckeren Törtchen entgegen … vielen Dank auch! Nun muss ich den ganzen Tag an diese feinen Dinger denken 😀
    Die sehen soooooo lecker aus – ich klick mich nun besser wieder weg und wünsch Euch ein schönes Wochenende!
    LG Britta

  • Superlecker die Törtchen und jede Menge positives Feedback auf einer Party bekommen. Kleine Kritik: bei der Druckversion kommen 6 (!) Seiten aus dem Drucker, das ist nicht sehr ressourcenschonend!

    • Hallo Tanja

      Besten Dank für das Feedback. Die Printversion ist noch ausbaufähig. Ich hoffe, das Problem bzw. der Mehrverbrauch an Papier wird in den nächsten tagen behoben sein.
      Bunte Grüsse aus dem foodwerk.ch
      Caro & Tobi

  • Kann man diese Mini-Zitronentörtchen wohl auch einfrieren? Ich möchte sie gern für eine Feier vorbereiten! Danke!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: