Schokoholic Gugelhupf

gugelhupf, schokolade, schokoladen gugelhupf, logo foodwerk, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, Schokoladig, schokoladiger, am schokoladigsten!!!! Mehr geht nicht!

Dieses Rezept ist ein MUSS für alle Schokoholics da draussen! Auch wir sind diesem Schocoholic Gugelhupf verfallen, und das nicht wenig.

Als bekennende Schokoladenfans haben wir schon so einige Schokoladenkuchen getestet, doch dieser ist einfach…….mmmmh……

Ja klar ist dies eine Kalorienbombe, da gibt es nichts zu leugnen, doch wenn schon Schokolade, dann richtig. Schokolade wird ja aus der Kakaobohne gewonnen, und Bohnen sind ja bekanntlich Gemüse und es weiss ja schliesslich Jeder man das man täglich Gemüse essen soll. Na also! Wir sind brav und artig!

Zudem mögen wir einfache Rezepte deren Aufwand sich in Grenzen hält, und dieses Rezept gehört auch dazu. Es braucht hierfür nämlich keine Küchenmaschine.

 


Zutaten für den Schocoholic Gugelhupf

 

350 ml Milchgugelhupf, schokolade, schokoladen gugelhupf, logo foodwerk, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert,

250 g Rohrzucker

Mark von einer Vanilleschote

200 g dunkle Schokolade

250 g Butter

2 Eier

270 g Mehl

30 g Kakaopulver

1 TL Backpulver

 

Glasur:

50 g Butter

100 g dunkle Schokolade

1 EL Honig

1 TL Pflanzenöl


Eine grosse Gugelhupf Form mit Butter einfetten. Bei Bedarf mit Mehl stäuben. Da unsere Form beschichtet ist, können wir darauf verzichten.

Die Butter mit der zerkleinerten Schokolade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Milch mit dem Rohrzucker und der Vanille vermischen. Nun die geschmolzene Butter/Schokoladenmischung zusammen mit den Eiern und der Vanillemilch gut vermischen. Das Kakaopulver mit dem Mehl und Backpulver vermischen und unterheben. Den Teig in die Form geben und für ca. 60 Minuten in dem auf 160°C vorgeheizten Backofen backen. Anschliessend den Gugelhupf auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

Für die Glasur die Butter mit der zerkleinerten Schokolade und dem Honig in einer Pfanne schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, das Öl unterrühren. Nun die Glasur über den Gugelhupf giessen und fest werden lassen.

Fertig ist unser Schokoholic Gugelhupf. Ihr werdet staunen,  dieser super schokoladige Gugelhupf ist ein richtiger Volltreffer für alle Schokoladenfans, denn das Leben isst bunt!

gugelhupf, schokolade, schokoladen gugelhupf, logo foodwerk, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert,
Print Friendly, PDF & Email

4 Responses to “Schokoholic Gugelhupf

  • zillig sabine
    3 Jahren ago

    Könnte man den auch in einer Springform backen? Wenn ja wielange?
    Vielen dank für die antwort
    Sabine

    • Hallo Sabine
      Man kann den Kuchen in eier x beliebigen Form backen. Am besten du machst die Stäbchenprobe. Es kommt immer drauf an, wie gross die Form ist. Wir würden ab ca. 30-35 Minuten die erste Stäbchenprobe nehmen und dann in regelmässigen Abständen.
      Liebe Grüsse aus dem foodwerk.ch

  • Erika Stüger
    2 Jahren ago

    Danke für das wunderbare Rezept

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: