One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella

One Pot Pasta, einfach, alles in einem Topf, gesund, TrendOne Pot Pasta die Dritte. Bereits zum dritten mal haben wir für euch ein schnelles One Pot Pasta Gericht. Wir finden es für den Alltag eine sehr praktische Sache und es lässt sich prima damit experimentieren. Heute haben wir das erste mal Mozzarella beigegeben und können nur sagen, das Experiment hat sich gelohnt. Durch den Mozzarella entsteht eine herrliche, cremige Sauce die super an der Pasta haften bleibt. Solche Gerichte eignen sich auch hervorragend für den Camping oder eine schnelle Mahlzeit in der Ferienwohnung. Sogar in einer Lagerküche sind die One Pot Gerichte super einsetzbar. Das Thema Lager ist bei uns nämlich wieder präsent, da unsere Tochter Liv bei den Pfadfindern ist und zweimal jährlich ins Lager geht. Einmal über Pfingsten und das andere mal in den Sommerferien. Einerseits sind wir stolz auf unsere grosse Kleine, anderseits blutet unser Elternherz jedes mal von Neuem beim Abschied nehmen. Nichts desto trotz, freuen wir uns für sie das sie tolle Tage mit Spiel, Spass und Spannung erleben darf.

 

 

 


 

One Pot Pasta, einfach, alles in einem Topf, gesund, Trend

Zutaten für 4 Personen:

500g Teigwaren

5-6 Bundzwiebeln (Frühlingszwiebeln)

1 Knoblauch Zehe, gehackt

2 EL Tomatenmark (Tomatenpürée)

300g Cherry Tomaten

2 dl Sahne (Rahm)

1.1 l Wasser

150 g Mozzarella

10 Tranchen Speck

1/2 Bund Basilikum

3 TL Gemüsebrühe Paste oder Pulver

Salz, Pfeffer, Oregano

 

 


 

Zu erst alle Zutaten abmessen und vorbereiten. Die Bundzwiebeln halbieren und in Ringe schneiden, die Cherry Tomaten vierteln und die Hälfte beiseite legen. Den Mozzarella in Würfel schneiden und zum Schluss noch den Speck und den Basilikum in Streifen schneiden. Die vorbereiteten Zutaten zusammen in einen Topf geben ausgenommen die zur Seite gelegten Cherry Tomaten und für ca. 10-15 Minuten auf leichter Stufe köcheln lassen. Immer mal wieder etwas rühren, da sonst der Mozzarella am Boden haften bleibt. Mit Salz, Pfeffer und Oregano Abschmecken und die restlichen Cherry Tomaten untermischen. Je nach Pastasorte, oder wie stark ihr die Pasta kochen lässt, müsst ihr eventuell noch etwas Wasser hinzufügen. Ihr werdet selber bemerken, wenn es noch etwas mehr Flüssigkeit braucht. Fertig ist bereits unser 3. One Pot Pasta Gericht, und wir wünschen guten Appetit oder wie wir in der Schweiz sagen: ” En Guete”, denn das Leben isst bunt!

 

 

One Pot Pasta, einfach, alles in einem Topf, gesund, Trend

Print Friendly, PDF & Email

2 Responses to “One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella

  • Bettina Felder
    2 Jahren ago

    Eure Seite “Foodwerk” ist toll und ich freue mich immer wieder über neue Rezepte:-))

    • Liebe Bettina
      Wir danken dir herzlich für das tolle Feedback. Wir sind voller Ideen und freuen uns, dass wir so tolle Leser wie dich haben
      Liebe Grüsse aus dem foodwerk.ch
      Caro & Tobi

Kommentar verfassen