Kinderleichte Vanille-Erdbeertarte

Grüezi und hallo an euch alle!

Beim heutigen Rezept des Erdbeer-Swirlkuchens habe ich Verstärkung bekommen! Es ist meine Freundin Marsa die im gleichen Ort wohnt wie ich und mit der ich bereits die Igel- Kekse zusammen gebacken habe. Marsa und ich backen nämlich fürs Leben gerne zusammen, und da Marsa noch zwei Geschwister hat sind diese Backwerke dann auch immer im Nu aufgegessen. Heute sollte es wieder einmal etwas einfaches, aber doch spezielles sein, nicht nur einfach Schokotatzen oder so.

Und auf die Erdbeersaison haben wir uns schon lange gefreut, daher heute ein Rezept mit Erdbeeren mit dem ihr sicher auch bei euren Eltern punkten könnt. Ja, das schadet nämlich nie, und das sollte man daher nicht nur zu Muttertag tun!


 

Zutaten für Vanille- Erdbeertarte

1 Blätterteig rund

300 g Quark (wir haben Magerquark genommen)

200 g Frischkäse

80 g Zucker

200 ml Sahne

0,5 Beutel Vanillepuddingpulver

4 Eier

200 g Erdbeeren

Diese Diashow benötigt JavaScript.


So haben wir ihn gemacht…

Als allererstes den Backofen auf 180 Grad Unterhitze vorheitzen, die Zubereitung dieses  Kuchen geht nälich ganz schnell. Die Wähenform mit dem Blätterteig auslegen ( das Backpapier haben wir gleich vom Blätterteig verwendet) und falls noch was über steht diesen umfalzen und etwas andrücken. (Hihi, schreibt man dies so? Ansonsten seht ihr auf dem Foto was wir meinen).

Den Frischkäse mit dem Quark zusammen verrühren und dann die Eier, den Zucker, die Sahne und das Vanillepuddingpulver beigeben und alles zusammen gut vermischen. Falls ihr mögt könnt ihr hierfür den Mixer verwenden.

Die gerüsteten Erdbeeren mit einem Pürierstab zu einer Sauce pürieren.

Die Vanille- Quarkmasse nun auf den vorbereiteten Blätterteig giessen und mit einem Löffel Erdbeersaucen Keckse auf die Masse geben. Mit Hilfe einer Gabel die Punkte etwas verziehen. Nun bereits id den vorgeheizten Ofen geben und zuerst 20 Minuten bei Unterhitze backen und danach noch weitere 25 Minuten bei 180Grad Ober/ Unterhitze.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen. Falls ihr mögt mit weitern Erdbeeren verzieren und dann einfach nur geniessen! Mmmmmh sowas von lecker! Nun hoffen wir dass euch dieses einfache Rezept auch so gut gefällt und schmeckt wie uns! Über ein Feedback freuen wir uns! Tschüss und bis bald eure Liv und Marsa!

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: