Eistee Sirup

Eistee, SIrup, erfrischend, foodwerk.chWie schon berichtet, wurden wir von Mama Leone zum IKEA BBQ eingeladen. Natürlich kamen wir nicht mit leeren Händen. Wir hatten lauter feine Sachen im Gepäck. Darunter einen Eistee Sirup. Das sich dieser an diesem Abend zum Highlight entwicklen würde, haben wir nicht geahnt.

Wegen der vielen Nachfragen, ist dies nun das erste Rezet aus dem BBQ Event. Das Rezept wurde von uns total neu entwickelt. Das Coole daran ist, dass dieser Sirup wie ein “echter” Eistee, den wir alle kennen, schmeckt.

 

 


Zutateneistee, sirup, selber machen, aus der küche, erfrischend, eistee konzentrat, ice tea, sommer, sommer drink, summer, summer drink, limonade, zitronen, das beste eistee rezept, bester eistee, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood

600g Rohrzucker

7oo ml Wasser

7 Zitronen (2x Scheiben, 5x Saft)

3 Orangen (1x Scheiben, 2x Saft)

30g Ingwerscheiben

6 Beutel Earl grey Schwarztee Twining

10g Hibiskusblüten (Karkadeblüten) getrocknet

Nachtrag: Die Hibiskusblüten können auch durch 8 st. Hagebutten-/Hibiskusblütenteebeutel ersetzt werden.


Die Zitronen und Orangen sehr gut waschen. Zwei Zitronen und eine Orange in Scheiben schneiden. Die übrigen Zitrusfrüchte auspressen und den Saft direkt in einen Topf geben. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und zum kochen bringen. Auf kleiner Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Bei zu starkem Kochen gehen die Teebeutel kaputt. Den Eistee absieben und in ausgewaschene Flaschen abfüllen. Das Rezept ergibt ca. 1 Liter Sirup. Falls ihr keine Hibiskus-/Karkadeblüten habt, könnt ihr diese weglassen oder durch Hagenbuttentee ersetzen.

Da der Sirup so gut angekommen ist, ist unser Vorrat schon bald aufgebraucht und wir werden in Kürze neuen Eisteesirup herstellen. Er eignet sich auch wunderbar als sommerliches Geschenk. Bei unserem BBQ waren nicht nur die kleinen Gäste vom Sirup begeistert, auch bei den Grossen war er der Hit.

Der Krug und die robusten Gläser passen perfekt zu diesem sommerlichen Getränk. Ihr findet sie bei IKEA, aber das wisst ihr ja bestimmt. Geht es Euch auch so, dass ihr nur Kleinigkeiten in der IKEA einkaufen wollt und dann mit haufenweise Dingen aus dem Laden kommt? Uns geht es bei jedem IKEA Besuch so!

Wir würden uns über ein Feedback über den Eistee freuen und hoffen, dass er euch genau so gut schmeckt wie uns, denn das Leben isst bunt!

eistee, sirup, selber machen, aus der küche, erfrischend, eistee konzentrat, ice tea, sommer, sommer drink, summer, summer drink, limonade, zitronen, das beste eistee rezept, bester eistee, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood

 

 

Eistee, Sirup, foodwerk.ch

eistee, sirup, selber machen, aus der küche, erfrischend, eistee konzentrat, ice tea, sommer, sommer drink, summer, summer drink, limonade, zitronen, das beste eistee rezept, bester eistee, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood
Print Friendly, PDF & Email

10 Responses to “Eistee Sirup

  • Das muss ich auf jeden Fall ausprobieren 🙂
    Könnt ihr etwas über die Haltbarkeit des Sirups sagen?

    • Hallo Carmen
      Der Sirup ist sicher 6 Monate wenn nicht sogar bis zu einem Jahr haltbar. Am besten an einem kühlen, dunklen Ort.
      Bunte Grüsse aus dem foodwerk.ch
      Caro & Tobi

  • Hallo! Habe den Sirup gerade nachgemacht! Ich muss sagen er schmeckt Traumhaft! ?? Danke fürs Rezept!

    • Hallo Birgit
      Herzlichen Dank für dein tolles Feedback. Auch bei uns darf er nicht fehlen.
      Bunte Grüsse aus dem foodwerk.ch
      Caro & Tobi

  • Ob dieser bestimmt sehr leckere Eisteesirup auch mit Holunderblüten schmeckt?

    • Hallo Monja
      Wir können uns dies sehr gut Vorstellen, haben es aber selber noch nie ausprobiert. Magst du uns dann berichten, wie er geworden ist?
      Bunte Grüsse aus dem foodwerk.ch

      Caro & Tobi

  • Susanne Spycher
    8 Monaten ago

    Super Rezept ?
    Bei mir hats aber fast 1,5 Liter gegeben
    Weiss nicht ob die Früchte mehr Saft hatten und beim kochen von den Scheiben noch Saft raus kam?
    Geschmacklich ist er gut, hoffe er ist dann auch haltbar

    • Hallo Susanne
      Es kann sehr gut daran liegen, wie viel Saft die Früchte enthalten. Von der Säure aus den Zitrusfrüchten sollte die Haltbarkeit nicht eingeschränkt sein. Und wenn du den Sirup gut durchkochen lassen hast, müsste er eigentlich gleich lange haltbar sein.
      Bunte Grüsse aus dem foodwerk.ch
      Caro & Tobi

  • Hallo
    Ich muss diesen Sirup nächste Woche ausprobieren. Kann mir jemand sagen wie ihr diesen verdünnt (Anteil Wasser / Anteil Sirup)?
    Danke euch viel Mal.

    • Hallo Bea

      Du kannst ihn so verdünnen, wie du ihn gerne magst. Wir geben ihn in die gewünschte Menge Wasser und probieren, bis das Verhältnis Geschmack/Süsse ausgewogen ist. Das Verhältnis würden wir ca. 1 zu 10 beziffern.
      Bunte Grüsse aus dem foodwerk.ch
      Caro & Tobi

Kommentar verfassen