Sommerliche Ananas – und Früchte Bowle mit Rimuss

*Werbung*
Ok, der Frühling zeigte sich im Mai nicht von seiner schönsten Seite. Aber sobald sie Sonne durchblinzelt spürt man die Kraft die in ihr steckt. Wir bewirten sehr gerne Gäste in unserem Garten und so haben wir bereits mit dem neuen Rimuss Fresh verschiedene erfrischende Bowlen ausprobiert. Wir sind zuversichtlich dass die warmen Temperaturen in den Startlöchern stehen und unsere geselligen Gartenpartys dann starten können.

Mit Rimuss pflegen wir eine langjährige Partnerschaft was gerade Caro als Schaffhauserin sehr freut. Rimuss gehört einfach zu uns. Und so ist es sonnenklar dass auch unsere Gäste in den Genuss kommen von Rimuss Produkten. Der neue, prickelnde Rimuss Fresh präsentiert sich zudem mit 40% weniger Zucker. Optimal also um sommerliche Bowlen damit zu zaubern. Da wir noch etwas im Thailandfieber sind gibt es eine erfrischende Ananas Bowle und eine fruchtig, spritzige Früchte Bowle. Und weil wir gerade in Feierlaune sind verlosen wir 1 x 3 Flaschen Rimuss Fresh an jemanden von euch! So kann auch deine Balkon- oder Gartenparty starten!

Wettbewerb:

Alles was ihr dafür tun musst uns einen Kommentar hinterlassen was für einen Sommerdrink ihr mit dem neuen Rimuss Fresh ausprobieren wollt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz! Der Wettbewerb endet am Sonntag dem 02.06.2019 um 20:00 Uhr! Toi toi toi!


Zutaten für die Ananas Bowle

300 g Ananas in Stücke geschnitten

300 ml Ananassaft

1 Flasche Rimuss Fresh

viel Eiswürfel*

Minze, für die Deko


Für die Ananas Bowle, schneidet ihr die Ananas in kleine bis mittlere Würfel. Gebt die Ananas Würfel in ein Bowlenglas oder einen Krug und übergiesst ihm mit dem Ananassaft. Gebt die Eiswürfel* und die Minzeblätter dazu und mischt nun den spritzigen Rimuss fresh darunter! Im Handumdrehen gabt ihr so eine erfrischend, prickelnde Ananas Bowle servierbereit


Zutaten für die Früchtebowle

1 Flasche Rimuss fresh

200 ml Apfelsaft

1 Zitrone

2 Beutel Früchtetee

250 g Erdbeeren

1 EL Zucker

2 St. Kiwi

1/4 st. Ananas

0,5 kleine Wassermelone

2 Nektarinen

Viele Eiswürfel*


Für die Früchtebowle die Zitrone auspressen und zusammen mit dem Apfelsaft aufkochen, die Teebeutel dazu geben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach den Tee auskühlen lassen. Die Erbeeren klein schneiden, mit dem Zucker vermischen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Früchte klein schneiden und in ein Bowlenglas oder Krug geben. Die Erdbeeren gebt ihr auch dazu. Am besten ist es, wenn ihr die Früchte abwechselnd einfüllt, so sieht das ganze gleich noch dekorativ aus. Den erkalteten Tee giesst ihr nun auch über die Früchte, und gebt reichlich Eiswürfel* dazu. Zum Schluss giesst ihr das ganz emit einer gut gekühlten Flasche Rimuss Fresh auf. Ihr seht, eine Bowle herzustellen ist wahrlich keine Hexerei, denn das Leben isst bunt!

Dieser Post ist in freundlicher Unterstützung mit Rimuss entstanden, mit Rimuss pflegen wir eine Partnerschaft.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Partner-Links. Wenn du auf so einen Partner-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Print Friendly, PDF & Email

5 Responses to “Sommerliche Ananas – und Früchte Bowle mit Rimuss

  • Ohh über die Fläsche würd i mi mega freue. Au wenn ich sie nid gwünne wird, die Rezept werde grad usdruggt, schliesslich ha ich bald imene Monet Geburtstag, do ich kei Alkohol drink isch das e hammer cools Rezept und wird teschtet.

  • Ich würde gerne etwas mit Beeren & Minze ausprobieren für meine Beerenfanatische Familie😊Durschtlöscher pur!

  • Das Rezäpt versuechi gern. Kännä de Rimuss fresh nonig – viellicht hani ja Glück bim Wettbewerb?

  • Katja Käser
    3 Wochen ago

    Oh das gluschtet mi grad sehr🥰ich würde dehr gerne die Früchtebowle ausprobieren am Geburtstag unserer Jüngsten 🍀🐞

  • Oh das tönt fein i glob mit öpfelsaft würd i mol usprobiera mir hend bald ganz viel geburtstäg i üsera familie do würd das grad passe *ganzfeschtfumedrucke*

Kommentar verfassen