Pistaziencake mit Sauerrahm (Schmand)

Heute bekennen wir Farbe und servieren euch einen herrlich erfrischenden Pistaziencake. Solch ein einfacher Cake, muss sich nämlich keinesfalls verstecken. So schlicht seine Form auch ist, so edel kann er auch präsentiert Pistazien, Cake, Matcha, Tee, Zitrone, Backenwerden. Heute in Frühlingshaftem Grün, verziert mit Fliederblüten aus dem Garten. Ja, auch Fliederblüten sind essbar, jedoch müssen wir zugeben, dass wir diese mehr fürs Auge darauf gelegt haben und sie vor dem Verzehr entfernt haben. Um diese herrliche Farbe zu erhalten, haben wir ein wenig in unsere Trick Kiste gegriffen. In letzter Zeit lesen wir nämlich sehr oft über Matcha Tee Pulver, es scheint ein richtiger Trend zu sein. Es verleiht dem Cake diese schöne grüne Farbe und harmoniert Perfekt mit den restlichen Zutaten. Zugegeben, der Preis für das Tee Pulver ist nicht gerade günstig, falls ihr nicht zwingend eine so intensive Färbung wünscht, könnt ihr es auch weglassen. Aaaaaaber wir sind ganz begeistert von der Farbgebung und natürlich auch vom Geschmack. so das wir mit dem restlichen Pulver, bestimmt noch so einige grüne Kochexperimente durchführen werden. Ganz nach unserem Motto, das Leben isst bunt!

 

 

 


Pistazien, Cake, Matcha, Tee, Zitrone, BackenZutaten:

4 Eier

200g Zucker

200g Saurer Halbrahm (Schmand)

1 Zitrone Saft und Abrieb

160g Butter

1 Prise Salz

100g Pistazien fein gemahlen

1-2 TL Matcha Pulver

1 Beutel Backpulver

280g Weissmehl

 

 

Für den Guss:

70g Puderzucker

3-4 EL Zitronensaft


Eier, Zucker, Saurer Halbrahm, Zitronensaft und Abrieb miteinander vermischen. Restliche Zutaten hinzugeben und ebenfalls vermischen. In eine mit Backpapier ausgelegte Cakeform geben (ca. 25cm) und bei 170°C ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Nach dem erkalten den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen, über den Cake giessen und die gewünschte Deko anbringen.

Wie ihr seht, haben wir ausser um die Pistazien zu hacken keine Küchenmaschine verwendet. Dadurch ist es ein sehr schnelles und einfaches Rezept, damit mehr Zeit bleibt um die Sonne zu geniessen, denn das Leben isst bunt!

 

Pistazien, Cake, Matcha, Tee, Zitrone, Backen

 

Pistazien, Cake, Matcha, Tee, Zitrone, Backen

 

Pistazien, Cake, Matcha, Tee, Zitrone, Backen

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: