Lebkuchen Souffle mit Orangensalat

{Werbung}

Die Weihnachtszeit ist vollgepackt mit leckeren Dingen. Ob Plätzchen, Glühwein oder das feine Festtagsessen. Die Verführungen lauern hinter vielen Ecken. Daher suchen wir für das Weihnachtsmenü eine leichtere Süssspeise. Das Dessert darf ruhig etwas spezieller, aber trotzdem nicht so aufwändig sein, denn wir möchten auch gerne Zeit mit unserem Besuch verbringen. Es gibt nichts schlimmeres, wenn man als Gastgeber die ganze Zeit in der Küche stehen muss und keine Zeit für seine Gäste hat. Mit diesen Anforderungen haben wir uns in unsere kleine Küche gestellt und herumgetüftelt. Ein warmes Souffle ist uns dann bald in den Köpfen herumgegeistert. Zu Weihnachten passen auch die Gewürze, also warum diese nicht mit dem Souffle kombinieren? So schnell ist dann das Lebkuchensouffle entstanden. Das Souffle kann sehr gut vorbereitet werden. Das Eiweiss könnt ihr bereits steif schlagen und zugedeckt in einer Schüssel im Kühlschrank aufbewahren. Auch die restlichen Zutaten könnt ihr bereits vermengen und so müsst ihr vor dem servieren nur noch das Eiweiss und die restliche Masse miteinander vermischen und schon geht das Souffle in den Ofen.

steviasweet cristal, 0 kalorien, lebkuchen, souffle, luftig, festtagsdessert, festtag suessspeise, weihnachten, festtage, backen, freunde, gaeste, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

steviasweet cristal, 0 kalorien, lebkuchen, souffle, luftig, festtagsdessert, festtag suessspeise, weihnachten, festtage, backen, freunde, gaeste, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

 

Um die Kalorien zu reduzieren, haben wir uns für ein alternatives Süssmittel anstelle Zucker entschieden. Wir waren ja letztens an einem Backevent bei Meta Hiltebrand und haben dabei mit SteviaSweet gebacken. Also warum nicht gleich das Dessert damit süssen? Das praktische an diesem rein pflanzlichen Süssungsmittel ist, dass es doppelt so süss wie Zucker ist aber trotzdem 0 Kalorien besitzt. Ein Teelöffel SteviaSweet entspricht zwei Teelöffeln Zucker. Also statt zum Beispiel 100 g Zucker, wird nur gerade 50 g SteviaSweet benötigt. Schon die Ureinwohner Südamerikas wussten die Vorzüge dieser Pflanze zu schätzen und süssten damit ihre Getränke und Speisen. Anders als Zucker schont es die Zähne uns lässt den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen.

Den verführerischen Duft des Lebkuchens haben wir so in einem leichten Dessert mit frischer Orange vereint. Sogar das Christkind würde gerne davon naschen. Und wer kommt bei euch naschen? Das Christkind oder der Weihnachtsmann?


 

Zutaten für 4 Portionen Lebkuchen Souffle

150 g Ricotta

1 EL Speisestärke (z.B.: Maizena)

2 Eigelbsteviasweet cristal, 0 kalorien, lebkuchen, souffle, luftig, festtagsdessert, festtag suessspeise, weihnachten, festtage, backen, freunde, gaeste, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

2 Eiweiss

10 g Stevia Sweet Crystal

1 1/2 TL Lebkuchengewürz

1 x Orangenabrieb

1 Prise Salz

 

Orangensalat:

100 ml Orangensaft

1/2 TL Speisestärke

3 Orangen

 


Der Ricotta (alternativ könnt ihr auch Quark verwenden) zusammen mit dem Ei, dem Lebkuchengewürz, Orangenabrieb (achtet darauf dass ihr nur die orangene Schicht rein reibt und nicht das weisse, ansonsten wird es bitter) und SteviaSweet vermischen. Danach die Speisestärke untermischen. Das Eiweiss in einer fettfreien Schüssel zusammen mit dem Salz steif schlagen. Das Eiweiss unter die restliche Masse ziehen und in 4 gefettete, feuerfeste Förmchen füllen (wir haben hierfür kleine Weckgläser verwendet). Bei 160°C Umluft ca. 15-20 Minuten backen. Das variiert stark, je nach Ofen. Sind sie schön goldig, dann sind sie perfekt.steviasweet cristal, 0 kalorien, lebkuchen, souffle, luftig, festtagsdessert, festtag suessspeise, weihnachten, festtage, backen, freunde, gaeste, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

Für den Orangensalat die Orangen schälen und filetieren. Den Orangensaft zusammen mit der Stärke mischen und dann zusammen unter Rühren aufkochen. Sobald es einmal so richtig gekocht hat könnt ihr nun die Orangenfilets unterrühren. Bereits ist dieser einfache Orangensalat fertig. Falls ihr mögt passen auch noch ein par Granatapfelkerne rein oder etwas Minze. Unsere Orangen waren für uns genug süss, falls ihr es lieber süsser mögt nach eurem Gusto süssen.steviasweet cristal, 0 kalorien, lebkuchen, souffle, luftig, festtagsdessert, festtag suessspeise, weihnachten, festtage, backen, freunde, gaeste, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

Die Teller bereits vorbereiten und den Orangensalat darauf anrichten. Nach dem beenden der Backzeit des Souffles sofort servieren. Wir waren jedoch sehr erstaunt dass das Souffle so lange nicht in sich zusammengesackt ist. Stress habt ihr also definitiv keinen, denn das Leben isst bunt!

 

steviasweet cristal, 0 kalorien, lebkuchen, souffle, luftig, festtagsdessert, festtag suessspeise, weihnachten, festtage, backen, freunde, gaeste, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog

Dieser Post ist in freundlicher Zusammenarbeit mit My StewiaSweet entstanden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen