Klassischer Dreikönigskuchen, wer wird bei euch König?

3 koenigskuchen, drei königskuchen, 3 könig, 6. januar, hefeteig, hefegebäck, könig, backen, tradition, idee, einfach kochen, einfaches rezept, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafoodLetztes Jahr haben wir euch den Brauch aus Frankreich erzählt und euch das Rezept eines französischen Dreikönigskuchens (Galettes des rois) gezeigt. Dieses Jahr widmen wir uns dem klassischen Dreikönigskuchen aus der Schweiz. Wie bei allen traditionellen Dreikönigskuchen wird auch hier eine ungeschälte Mandel eine getrocknete Bohne oder wie heutzutage weit verbreitet eine Plastikfigur in Form eines Königs eingebacken. Diese Figur erhält ihr meist gegen Vorbestellung beim örtlichen Bäcker, oder ihr bestellt sie bei Bakeria.ch  auch Kronen sind so erhältlich , oder ihr lasst eine basteln von euren Kindern. Klassisch wird der Dreikönigskuchen aus einem leicht süsslichen Hefeteig gefertigt mit leichter Zitronennote. Wahlweise nature, mit Rosinen oder in letzter Zeit immer häufiger anzutreffen gar mit Schokoladenstücken. Bei uns Zuhause handhaben wir das so, dass die Person welche den König in seinem Stück vom Dreikönigskuchen findet, sich am folgenden Tag sein Lieblingsessen wünschen darf. Liv ist schon immer sehr hibbelig auf den Dreikönigskuchen. Diese Tradition darf bei uns auf gar keinen Fall fehlen. Und bei euch? Was darf bei euch der König?


Zutaten für 6 teiligen 3 Königskuchen3 koenigskuchen, drei königskuchen, 3 könig, 6. januar, hefeteig, hefegebäck, könig, backen, tradition, idee, einfach kochen, einfaches rezept, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood

450g Mehl

250ml Milch, Handwarm

10g Salz

25g Hefe

50g Butter

25g Zucker

1 Zitronenabrieb

1 Ei zum bestreichen

Mandelblättchen und Hagelzucker zum bestreuen

Wahlweise:

Rosinen oder Schokoladenstücke


Die Hefe mit dem Zucker in der Handwarmen Milch auflösen. Salz und Mehl und weiche Butter in eine Schüssel geben und die Hefemilch hinzufügen. Den Zitronenabrieb hinzugeben und alles zu einem Teig kneten. Den Teig für ca. 5 Minuten sehr gut kneten. Wenn ihr mögt, könnt ihr nun die Rosinen oder die Schokostücke zufügen. Den Teig bei Zimmertemperatur um das doppelte aufgehen lassen. Dies dauert ca. 1h und 30 Minuten.

3 koenigskuchen, drei königskuchen, 3 könig, 6. januar, hefeteig, hefegebäck, könig, backen, tradition, idee, einfach kochen, einfaches rezept, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood

Wir haben aus dieser Menge zwei kleine Königskuchen gemacht. Natürlich könnt ihr auch einen grossen Königskuchen machen. Teilt den Teig in ein grösseres und den Rest gleich grosse Stücke auf. Ihr könnt nach eurem eigenen Ermessen die Stückanzahl variieren. In eine kleine Kugel, gebt ihr zusätzlich den König hinzu. Die Stücke nun auf einem mit Backpapier belegten Blech blumenförmig anordnen. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und nochmals für ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen in der Zwischenzeit auf 170°C vorheizen.

Den Königskuchen mit Ei bestreichen und Wahlweise mit Hagelzucker oder/und Mandelblättchen verzieren. Wir haben beides darüber gestreut. Den drei Königskuchen für ca. 30 Minuten bei Umluft backen.

Der drei Königskuchen sollte eine goldgelbe Farbe aufweisen und schmeckt am besten, wenn er am selben Tag gebacken wurde. Selbstverständlich kann man ihn auch schon einen Tag im voraus backen, denn das Leben is(s)t bunt!

3 koenigskuchen, drei königskuchen, 3 könig, 6. januar, hefeteig, hefegebäck, könig, backen, tradition, idee, einfach kochen, einfaches rezept, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood

3 koenigskuchen, drei königskuchen, 3 könig, 6. januar, hefeteig, hefegebäck, könig, backen, tradition, idee, einfach kochen, einfaches rezept, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood

Print Friendly, PDF & Email

2 Responses to “Klassischer Dreikönigskuchen, wer wird bei euch König?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: