Hausgemachte Cracker mit Karotten-Radiesschen Dip/Aufstrich

Wow, wow, wow! Zuerst ein grosses und herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer der ersten Challenge von Foodblogs- Schweiz! Unser Rezept für hausgemachte Cracker mit Karotten-Radiesschen Dip/Aufstrich ist ebenso für diese Challenge entstanden. Es hat uns riesig gefreut dass bereits so viele dem ersten Aufruf gefolgt sind und mitgemacht haben und sind schon gespannt was ihr aus dem nächsten Warenkorb aussucht und zaubert. Dieser ist nämlich bereits online!

Wer ist eigentlich wir bei Foodblogs-Schweiz? Nebst uns sind da nämlich noch andere Blogger mit an Board die die Vernetzung der schweizer Foodblogger oder Foodies vereinen wollen. So sind dies:

Foodblogs Schweiz Challenge

Nicole von Princess: Sie hat für diese Challenge leckeren Feta in Haselnusskruste auf Birnen-Feldsalat

Rita von die Angelones: Flammkuchen mit Rüebli und Speck und mit Nüsslisalat

Marlene von Marlenes Sweet Things: Apfel Haselnuss Streusel Tarte

Tamara von Cakes Cookies and more: Rüebli-Spaghetti mit Nüsslisalat-Pesto

Wir vier und viele weitere haben uns aus dem Warenkorb der 6 versch. saisonale Lebensmittel beinhaltet mindestens zwei davon ausgesucht, weitere hinzugefügt und was Leckeres daraus gezaubert. Dieses tolle Rezeptesammelsurium wird dann am 24. März auf der Seite von Foodblogs- Schweiz veröffentlicht und hat hoffentlich viel Rezeptinspirationen dabei für dich!

Wir haben uns aus dem Warenkorb die Zutaten Karotten, Radiesschen und Haselnüsse ausgesucht und diese schnabulösen hausgemachte Cracker mit Karotten- Radiesschen Dip/Aufstrich gezaubert. Der Aufstrich lässt sich übrigens gute 10 Tage im Kühlschrank aufbewahren, so dass euer Dipp- oder Streichvergügen noch eine Weile anhält.


Zutaten für die Cracker mit Radiesli Dip

für die Knäckebrot-Cracker

170 g Dinkelmehl

60 g Leinsamen

60 g Sonnenblumenkerne

30 g Haselnüsse gehackt oder gehobelt (kann auch weggelassen werden)

1 TL Salz

3 EL Olivenöl

300 ml heisses Wasser

Für den Dip:

150 g Magerquark

150g Frischkäse ( Philadelphia nature)

ca. 6 Radiesschen

1 mittlere Karotte

Schnittlauch frisch

Salz, Pfeffer


Alle Zutaten für die Cracker in einer Schüssel mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech giessen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft 50 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Stücke brechen. Die Cracker sind in einem Vorratsglas mehrere Wochen haltbar.

Für den Dip die Karotten und die Radiesschen in feine Streifen schneiden. Wir haben hierfür einen Hobel verwendet, ihr könnt sie aber auch hacken. ganz wie ihr mögt. Mit den restlichen Zutaten vermengen, abschmecken und los geht das grosse Dippen, denn das Leben is(s)t bunt!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen