Gegrillte Dorade mit Limetten und Dörrtomaten

Dorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.chDie Grillsaison ist bei uns schon in vollem Gange, wobei wir als Hardcore Grillmeister auch im Winter keine Pause machen. Aber dies wissen unsere treuen Leser ja bereits. Natürlich wird im Winter nicht so oft gegrillt wie im Frühjahr und im Sommer. Im Frühjahr bei diesen Temperaturen und dem traumhaften Wetter der vergangenen Tage ist Grillen jedoch ein MUSS! Liv kommt nun auch so langsam auf den Geschmack des Fisches, und darum versuchen wir allerlei Rezepte aus die unserer kleinen Feinschmeckerin evtl. auch munden könnten.

Die Fischtheke wird jedesmal von Liv bestaunt und sie darf sich dann auch ein Fisch aussuchen. Dieses mal fiel der Entscheid auf die Dorade. Die Dorade eignet sich hervorragend zum grillieren, sollte allerdings vom Fischverkäufer küchenfertig gemacht sein. Das heisst auch die Schuppen entfernen, da sie so grilliert Dorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.chnämlich echt prima schmeckt samt der Haut. Natürlich könnte man dies auch Zuhause tun, jedoch spart es Zeit und Unordnung Zuhause. Tja ihr seht, wir sind da manchmal etwas faul, wir gebens ja zu.

Heute haben wir die Dorade mit einer Art Pesto Rosso zubereitet, was eine wunderbare wenn auch eher unbekannte Kombi ist. Wir sind ja dafür bekannt das wir einfach draufloskochen und gerne experimentieren. Da kommen immer viele spannende Rezepte dabei raus wie unser Klassiker der Eisteesirup etc. Schon sehr viele solcher Kreationen haben es auf den Blog geschafft. Diese gegrillte Dorade hat es definitiv verdient auf unserem Blog ein Plätzchen zu bekommen.

Falls ihr lieber Fischfilets habt, auch kein Problem, auch diese könnt ihr mit dieser leckeren Tomaten Marinade bestreichen und grillieren. So wird die Grillzeit jedoch stark reduziert.


Dorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.ch

Zutaten für 2 grillierte Dorade

 

2 Doraden küchenfertig (ohne Innereien und entschuppt)

100 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten

10 g Mandelstäbchen

40 g Olivenöl oder Öl der eingelegten Tomaten

0.5 Knoblauchzehe

10 Blätter Basilikum

1 Zweig Oregano

evtl. Rosmarin

Salz, Pfeffer

2 Limetten

 


Die Mandelstäbchen in einer beschichteten Bratpfanne etwas anrösten. So entfalten sich super die Aromen. Nun die Mandelstäbchen zusammen  mit dem Knoblauch, Basilikum, Oregano und dem Öl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.chDorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.chDorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.ch

Die Dorade 3x schräg anschneiden (siehe Bild) und den gesamten Fisch (auch in den Einschnitten und Bauchraum) mit der Tomatenmarinade bestreichen. In die Einschnitte nun jeweils eine Scheibe Limette legen und falls gewünscht den Bauchraum der Dorade mit Rosmarin oder Oregano bestücken. Bei mittlerer Hitze nun die Dorade ca. 8 Minuten grillen. Dabei 2-3x wenden. Lässt sich die Rückenflosse problemlos ausziehen (entfernen) so ist der Fisch gar.

Während der Fisch auf dem Grill ist, eine Limette halbieren und ebenfalls auf den Grill legen. Diese angegrillte Limette am Schluss über die Dorade träufeln, es gibt dem Fisch eine wunderbare säuerliche Note.

Uns und unseren lieben Nachbarn hat der Fisch prima geschmeckt (Hallo liebe Nachbarn, wink!). Somit ist dieses Rezept also schon doppelt verkostet und für gut empfunden worden. Bühne frei also für den Blog, denn das Leben isst bunt!

Dorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.ch

Dorade auf dem grill zubereitet, mit Limetten Pesto rosso und foodwerk.ch

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: