Familienausflug ins Tropenhaus Wolhusen / Papayasuppe

Wir wurden eingeladen das Tropenhaus Wolhusen zu erkunden.

Gerade einmal 27 Fahrminuten ab Luzern, oder eine knappe Stunde ab Zürich entfernt liegt etwas versteckt zwischen den Hügeln das Tropenhaus Wolhusen. So haben wir uns an einem nicht so schönen Sonntag Morgen auf den Weg gemacht zu unserem Familienausflug ind Tropenhaus Wolhusen. Da Liv tropische Früchte sehr gerne mag war auch ihr Interesse sehr gross einmal zu sehen wie diese wachsen und gedeihen. Ganz spontan hat sich noch Livs Freundin Marsa hinzugesellt und mit uns zusammen die tropische Welt in Wolhusen zu erkunden.

Eingang tropenhaus wolhusen und restaurant mahoi Kuhweide vor dem tropenhaus Im Tropenhaus Wohlhusen

Das Auto wird beim Spital Wolhusen parkiert,

von welchem aus man dann noch gute 10 Minuten zu Fuss zum Tropenhaus läuft. Vorbei an Weiden und Bauernhöfen ist dies ein kurzweiliger Marsch der gut zu meistern ist. Ein Familien-Eintritt (Eltern mit Kindern bis 16 Jahre) schlägt mit 39,00 Fr zu Buche, wer die Hello Family Karte besitzt bekommt auf den Familien- Eintritt 20% gewährt. Wir haben nachdem wir die Jacken abgezogen und ins Schliessfach (2.- Depot) verräumt haben gestartet mit einer Führung. Die Führung findet Samstags, Sonntags und an Feiertagen um 10.30 Uhr statt und dauert ca. 1 Stunde. Obwohl es viele kleine Infoschilder im tropische Garten hat können wir eine Führung empfehlen. Sehr kompetent und mit viel Charm hat sie uns ihr Wissen weitergegeben und definitiv unseren Horizont erweitert. Oder wusstet ihr dass ein Bananenbaum nach der letzten Ernte abstirbt und ein neuer Trieb eine neue Bananenpflanze entstehen lässt?

fragipane blte Papaya am Baum bananen am strauch

Nach der spannenden Führung

haben wir ein leckeres Menü im Restaurant Mahoi genossen. Hier werden all die tropischen Früchte kombiniert mit regionalen Produkten zu erlesenen Gerichten verarbeitet. Zu einem super Preis wie wir finden. Aber keine Angst, auch für die Kinder ist gesorgt mit einer Kinderkarte die die Herzen der kleinen höher schlagen lässt. So können die Erwachsenen getrost das exotische Menü geniessen und die Kinder alt bewährtes.

vorspeise mit suppe und salat auf dem teller samosas im tropenhaus wolhusen und mahoi restaurant mittagessen im tropenhaus wolhusen

Pfad von Stanley Morten

Nach der leckeren Stärkung haben wir uns mit den Kindern auf den Pfad von Stanley Morton gemacht. Dies ist ein Abenteuerspiel welches man im Tropenhaus mit Kindern ab 8 Jahren machen kann. Es ist eine Art Foxtrail durch das Tropenhaus wo man durch lösen von Rätsel den verschollenen Tropenforscher Stanley Morten suchen geht. Dies ist im Eintrittspreis bereits inbegriffen und dauert ca. 45 Minuten. Nach dem Lösen des Rätsels haben die Kinder eine kleine Überraschung erhalten.

Diesen Abenteuertrail der einem unter anderem über eine Hängebrücken führt können wir sehr empfehlen, da man so mit Spiel und Spannung den tropischen Garten entdeckt. Ideal ist dieser mit etwas grösseren Kindern.

Marsa und liv auf dem abenteuerweg entdeckungen auf dem stanley morten weg satnley morten abenteuerweg

Überall im Tropenhaus sind so kleine Stationen wo man spielerisch etwas entdecken und erkunden kann. Der Dschungel- Fotoautomat war bei den Mädels hoch im Kurs so auch wie das riesen Rätsel das fast wie ein Memory aufgebaut ist.

Exotische Früchte und Kakao im Tropenhaus

Als wir dort waren stand gerade der Kakao in voller Blüte und die Sternfrucht war in rauen Mengen reif. Auch Papayas so wie reifende Vanilleschoten haben wir gesichtet, sowie Bananen, Mangos, Pfefferschoten,die Ur Zitrone Buddhas Hand, Passionsfrüchte, Zimtbaum und vieles mehr. Ein echtes Paradies für Feinschmecker wie wir es sind. Und eines können wir euch sagen. An alle die nun denken: Sternfrucht, die schmeckt ja nach Nichts. da habt ihr euch geirrt. Diese Frucht stand definitiv eher am Schluss unserer Prioritätenliste, jedoch könnt ihr euch kaum vorstellen wie sie schmeckt wenn sie reif geerntet wird. Ein Unterschied wie Himmel und Erde. Und so hat Liv Zuhause richtig gestürmt bis wir die Sternfrucht aufgeschnitten und zusammen genossen haben. Die Früchte könnt ihr nämlich vor Ort erwerben, was wir euch sehr empfehlen können. Ausser in den Tropen selbst werdet ihr nämlich kaum solch aromatischen Früchte erhalten.

karambole und wie sie am baum wächst sternfrucht im tropenhaus buddhas hand, spezielle zitrone

Im Online Shop könnt ihr einige Dinge erwerben die aus diesen aromatischen Früchten aus dem Tropenhaus hergestellt wurden. Die Früchte kann man leider nur vor Ort kaufen, sowie einige echt tolle Pflanzen auch. Wir haben uns so Blätter gekauft mit welchem man zum Beispiel Reis lila färben kann.

Auch vor Ort haben wir eine grüne Papaya mitgenommen und Zuhause daraus eine lecker Suppe mit Papayastroh Einlage gezaubert. Eine solche Papaya bekommt ihr wie gesagt vor Ort oder bei einem Asia Shop. Das Rezept zu dieser leckeren Suppe möchten wir euch nun natürlich nicht vorenthalten!

grüne gemüse papaya kakao bohnen aus dem tropenhaus Blüte im tropenhaus

 

Achtung, das Tropenhaus Wolhusen schliesst voraussichtlich Ende Juni 2019 seine Tore. Wer also noch einen spannenden Ausflug dorthin machen möchte sollte dies noch in nächster Zeit tun!


Rezept für ca 750 ml Papayasuppe

 

240 g grüne PapayaSuppe aus grüner Papaya mit Stroh

1 TL gehackten Ingwer

1 Bundzwiebel, gehackt

1 EL gelbe Curry Paste

2 Kaffirlimetten Blätter

250 ml Kokosmilch

300 ml Gemüsebrühe

2 Bundzwiebeln in feine Ringe geschnitten

etwas gehackte Chili

 

50 g grüne Papaya fein geraspelt

1 EL Weissmehl

Kokosöl

etwas gehackte Korianderblätter


Die grüne Papaya schälen und die Kerne entfernen, danach die halbe Papaya in Würfel schneiden. Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und darin die gehackte Bundzwiebel, sowie den Ingwer andünsten. Die Papaya hinzufügen und ebenfalls kurz mitdünsten lassen. Die Currypaste hinzufügen und gut mit der Papaya vermischen. Mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe aufgiessen, die Limetten Blätter hinzufügen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die andere Hälfte der Papaya mit einer Reibe fein raspeln. Wir haben hierfür die Reibe verwendet die wir auch für Karottensalat nehmen. Die Papaya- Raspel mit dem Mehl vermischen und im Kokosöl ausbacken. Wir haben dies in einer kleinen Pfanne gemacht und die Kokosspäne ab und zu gewendet, so braucht es nicht soviel Kokosöl. die ausgebackenen Späne auf Küchenpapier legen und leicht salzen.

Suppe aus grüner Papaya mit Stroh

Sobald die Papaya die in der Kokosmilch vor sich hin köcherlt weich ist, die Limettenblätter entfernen und mit dem Stabmixer pürieren. Nach dem Pürieren gebt ihr noch die in Ringe geschnittene Bundzwiebeln und die gehackte Chili hinzu. Lasst das ganze noch einmal kurz aufkochen. Die Suppe in einem Suppenteller anrichten und das Papayastroh in die Mitte geben. Mit dem gehackten Koriander bestreuen und schon könnt ihr die Suppe geniessen. Mögt ihr es besonders scharf, so könnt ihr einfach etwas mehr Chili oder einen Esslöffel gelbe Currypaste hinzufügen, denn das Leben isst bunt!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen