Apfel-Toastmuffins mit Vanillesauce

Aepfel, Toast, foodwerk.ch, Geburtstag, Muffin, Vanille, SauceEin ganz lautes Happy Birthday an die liebe Zorra vom Blog Kochtopf! Zorras Blog besteht nämlich bereits 12 Jahre und das wollen wir so richtig feiern! Unter dem Motto #muffinszumzwoelften backen diverse Blogger Muffins und veröffentliche ihr Rezept dazu. Zorra findet das Muffins oft unterschätzt werden, und ja richtig, sie meint Muffins und nicht Cupcakes. Muffins müssen sich nämlich keinesfalls verstecken! Wir haben euch heute ein Muffinrezept dass ihr warm, wie auch kalt geniessen könnt. Wir bevorzugen die lauwarme Variante, essen die Restlichen aber auch gerne kalt. Wir finden sie nicht nur Nachmittags zu Tee und Kaffee lecker, nein wir finden dass sie auch prima ein Brunchbuffet ergänzen. Heute jedoch haben wir eine Geburtstagstafel angerichtet für Zorras Blog Kochtopf! Herzlichen Glückwunsch liebe Zorra! Weiterhin so tolle und liebevolle Ideen und leckere Rezepte! Wir hoffen dass dir unser heutiges Rezept der Apfel-Toastmuffins mit selbstgemachter Vanillesauce schmeckt.

Geburtstags-Blog-Event CXXIV - Muffins (Einsendeschluss 15. Oktober 2016 - Icons made by Freepik from www.flaticon.com)

 

 

 


 

Zutaten für 12 Stück:Aepfel, Toast, foodwerk.ch, Geburtstag, Muffin, Vanille, Sauce

12 Scheiben Toast

2-3 Äpfel

300ml Milch

3 Eier

90g Zucker

1/2 Vanillestängel

3/4 TL Zimt

Sauce:Aepfel, Toast, foodwerk.ch, Geburtstag, Muffin, Vanille, Sauce

500ml Milch

1 TL Maizena ( Maisstärke)

1 Ei

1 Eigelb

50 Zucker

1/2 Vanillestängel

 


Die Muffinform sehr gut ausbuttern und mit Mehl oder Semmelbrösel bestäuben. Auf dem Boden der Muffinform habe wir noch ein klein wenig zusätzliches Mehl gestreut. Nun den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Toast in kleine Würfel schneiden (ca. 1 cm gross). Die Äpfel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Diese haben wir einiges kleiner als das Brot geschnitten. Alternativ könnt ihr die Äpfel natürlich auch raffeln (reiben). Die Brot- und Apfelwürfel miteinander vermengen. Die Muffinformen damit zu 3/4 füllen. In einem separaten Gefäss die Milch, Eier, den Zucker, Zimt und das Vanillemark miteinander vermischen. Über die Muffin giessen und nur ein kleiner Rest übrig lassen. Die Muffinformen mit den restlichen Apfel- und Toastwürfeln auffüllen. Mit Hilfe eines Esslöffels nun den restlichen Guss über die Muffins geben. Bei ca. 13 Minuten bei 180°C backen. Mit einem Messer am Rand gut lösen, so kommen die Muffins dann am besten aus der Form.

Für die Sauce alle Zutaten kalt zusammen vermischen. Die Mischung unter ständigen Rühren kurz aufköcheln lassen. Nicht zu lange köcheln, da sonst das Ei gerinnen könnte.

Die Sauce auf einen Teller geben und das Muffin darauf setzen. Am besten noch mit etwas warmer Vanillesauce übergiessen.

Aepfel, Toast, foodwerk.ch, Geburtstag, Muffin, Vanille, Sauce

Aepfel, Toast, foodwerk.ch, Geburtstag, Muffin, Vanille, Sauce

Aepfel, Toast, foodwerk.ch, Geburtstag, Muffin, Vanille, Sauce

Print Friendly, PDF & Email

One Response to “Apfel-Toastmuffins mit Vanillesauce

Kommentar verfassen