Selbstgemachte gelbe Currypaste und Kaeng Kai Subparod

Wer denkt selbstgemachte gelbe Currypaste sei eine Hexerei, der irrt sich. Wir haben in unserem Urlaub in Thailand gezeigt bekommen wie mit wenigen Handgriffen eine super leckere gelbe Currypaste entsteht. Diese kannst du in einem gut verschlossenem Glas mehrere Wochen im Kühlschrank lagern. So hast du blitzschnell in wenigen Minuten ein absolut leckeres Hühnchen Curry, Gemüse- Curry oder ein Curry mit Schrimps gezaubert.

Dieses Rezept lässt uns nun immer an unseren absoluten Traumurlaub in Thailand denken und hoffen auch dich etwas in Ferienstimmung zu versetzen. Da sich die Currypaste so lange hält, ist dies auch ein prima Essen welches du deinen Gästen servieren kannst. Und mit diesem Rezept ist das eine oder andere “oh” definitiv vorprogrammiert.

►►►► Hier geht es zum Rezept der

Currypaste und dem Hähnchencurry

Diesen Beitrag durften wir erneut in Zusammenarbeit mit Ackermann, das echte Leben realisieren. Unter der Rubrik, Mein Magazin findet ihr noch weitere spannende Beiträge. 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen