Prickelnde Pink Lady

gin, pink lady, cocktail, drink, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblogLiebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Der neuste Trend was Valentinsgeschenke angeht ist, dass viele verliebte Paare den Valentinstag mit einem Essen Feiern. Blumen und andere Geschenke haben in den letzten Jahren an Bedeutung verloren und das gemeinsame Essen und/oder Kochen liegt im Trend.

Wir sind auch der Meinung, dass ein gutes Essen viel mehr sagt als ein schöner Blumenstrauss. Toll ist es dann, wenn man seinem/seiner Liebsten mit einem wunderbaren, selbst gekochten Menü überraschen kann. Zu einem gelungenen Abend gehört auch ein Apero oder zur späten Stunde ein Cocktail mit dazu. Wir haben euch hier eine prickelnde Variante einer Pink Lady. Dieser Drink ist sehr einfach in der Herstellung, ja das bekommt ihr “Gin”.

Ein grosser Bestandteil dieses Drinks ist nämlich der Gin. Viele kennen Gin als klassischen, trockenen Wachholderbeeren Schnaps. Gin liegt aber voll im Trend. Es gibt mittlerweile unzählige Gin’s. Monkey 47, Ungava, Botanist, Bombay Gin und noch viele mehr. Alle werden auf die klassische Weise hergestellt, doch variieren die Anteile der verschiedenen Gewürzen. Wir persönlich bevorzugen einen Ungava oder einen Botanist Gin. Mit seiner feinen Gewürznote, ist er ideal für diesen Cocktail geeignet. In diesem Sinne wünschen wir euch “Gin Gin” und einen liebevollen Valentinstag


Zutatengin, pink lady, cocktail, drink, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

2 cl frischer Zitronensaft

1 cl Grenadine Sirup

4 cl Botanist Gin

Tonic zum auffüllen

Eiswürfel


Den Zitronensaft, Grenadinesirup, Gin und die Eiswürfel in einen Shaker geben. Gut shaken und in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas giessen. Mit Tonic auffüllen und wie gewünscht garnieren. Wir haben hierfür ein Stück eines  frischen Rosmarinzweiges verwendet,  denn das Leben isst bunt!

gin, pink lady, cocktail, drink, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen