Familien Urlaub im Parkhotel Brenscino (Reka Hotel) Brissago

*Pressereise*

In nur 2 Stunden Autofahrt (ohne Stau) von Luzern, gelangt man zum Parkhotel Brenscino in Brissago. Das malerische Dörfchen Brissago liegt am Ufer des Lago Maggiores an der Grenze zu Italien. Brissago ist der tiefste Punkt der Schweiz und liegt gerade einmal 193 Meter über Meer.

Der Einladung vom Parkhotel Brenscino in Brissago, welches der REKA Genossenschaft angehört, sind wir um April gerne gefolgt. Wie bei anderen REKA Unterkünften sind hier Familien mit Kindern herzlich willkommen, und das zu super Preisen, wie wir finden. REKA hat sich zur Aufgabe gemacht, möglichst vielen Familien Ferien und Freizeit zu ermöglichen. Wie auch bei anderen Urlaubsorten von REKA kann im Hotel Brenscino mit REKA Checks bezahlt werden.

Wir wurden herzlichst empfangen

Bei unserer Ankunft im Parkhotel Brenscino in Brissago wurden wir herzlichst empfangen. Der Hotel Direktor hat selbst Kinder und weiss daher genau, was Kinder und Erwachsene brauchen um sich zu erholen.

Am ersten Abend haben wir in der Hotel eigenen Pizzaria Alfresco eine Pizza genossen, welche uns von Mario zubereitet wurde, der im Tessin schon einmal eine Pizza-Meisterschaft gewonnen hat. Das diese super lecker war, müssen wir an dieser Stelle wohl nicht erwähnen, oder? Die Risotti müsst ihr auch unbedingt probieren, denn diese werden vom 3-fachen Ticino Champion zubereitet und schmecken ebenso super lecker.


Ab Mai 2019 bietet das Parkhotel Brenscino

neu eine all inklusive Option.

Ab Mai 2019 bietet das Parkhotel Brenscino neu eine all inklusive Option. Für gerade einmal 82.- CHF Zuschlag pro Erwachsene Person beinhaltet das Paket nebst Frühstück, Mittagessen und Abendessen auch Snack‘s und Glace, Getränke wie Kaffee, Wasser, Softgetränke (in Flaschen, kein Offenausschank), Bier im Offenausschank, Prosecco sowie ausgewählte Weine an. Die Kinder bis 14 Jahren sind da schon inbegriffen. So weiss man gleich zu Beginn der Ferien, was diese wirklich kosten. Was für Familien doch sehr zum Entspanntheitsgrad beiträgt. Getränke, Essen und Snacks läppern sich ansonsten ganz schön zusammen. Auch ein Glas Wein oder auch zwei gehören bei dieser tollen Aussicht über den Lago Maggiore unter der überdachten Terrasse dazu. Die Lounges laden ein zu verweilen und den Tag stilvoll ausklingen zu lassen.


In der 38‘000 qm grossen Parkanlage

um das Parkhotel Brenscino

In der 38‘000 qm grossen Parkanlage um das Parkhotel Brenscino findet man nebst Spielplatz und Minigolf Anlage einen super schönen beheizten Outdoor Pool mit Aussicht über den Lago Maggiore. Der hauseigene Gärtner pflegt seit Jahrzehnten liebevoll den Garten mit all den exotischen Pflanzen. Ein Rundgang durch den Garten empfehlen wir wärmstens. Es findet auch eine geführte Tour mit dem Gärtner statt, wobei man viel Wissenswertes über die Pflanzenwelt auf eine witzige Art vermittelt bekommt. Für die Kleinen und grösseren Kinder bietet das Hotel zudem ein Spielzimmer mit vielen Gesellschaftsspielen, Playstation und viel Platz zum malen und toben. So steht einem entspannten Urlaub für die ganze Familie also nichts mehr im Wege.

Falls es doch einmal einen Ausflug geben soll, so erhält jeder Gast das Ticino Ticket für die ganze Urlaubsdauer gratis dazu. Mit diesem können die öffentlichen Verkehrsmittel im ganzen Tessin kostenlos genutzt werden. Auch gibt es viele Vergünstigungen für Museen, Bergbahnen und Schiffahrten. Auf der Internetseite von Ticino Tourismus können alle Möglichkeiten betrachtet werden. Den Link dazu findet ihr hier: Ticino Ticket

Wir haben jeweils einen kurzen Abstecher nach Locarno und Ascona gemacht, um unsere Erinnerungen aufzufrischen. Beide Orte liegen am Lago Maggiore und laden mit ihren See Promenaden zum flanieren ein. Auch mit dem Schiff ab Brissago sind die Orte sehr gut zu erreichen. Die Schiffstation ist in etwa 8 Minuten zu Fuss ab dem Parkhotel Brenscino gut zu erreichen. Der Weg ist nicht Kinderwagen tauglich, da alles über Treppen nach unten führt.

Wir hatten eine Menge Spass

beim Minigolf

Auch haben wir es uns nicht entgehen lassen und hatten eine Menge Spass, beim Minigolf spielen im Hotel eigenen Park. Tobi hat haushoch gewonnen, während Liv und ich einige Schläge mehr brauchten. Und nein, ich habe nicht extra schlecht gespielt, in mir ist einfach kein Minigolf Meister versteckt, oder dieser schlummert ganz tief und fest.

Auf den nahe gelegenen Brissago Inseln gibt es einen Detektiv Trail für die etwas jüngeren Kinder. Nur schon die Schifffahrt dorthin ist ein Erlebnis. Neu gibt es direkt in Brissago einen Detektiv Trail, welcher durch und um das Dörfchen führt. Wir waren die Ersten, die diesen Abwechslungsreichsten Weg gemeistert haben und er ist aslo gut zu schaffen. Bei diesem Trail geht es darum Rätsel zu lösen und einen Code zu erhalten, um am Schluss die Schatztruhe öffnen zu können. Der Trail startet bei der Post in Brissago und endet beim Parkhotel Brenscino. Der Trail ist für etwas grössere Kinder (ab ca. 8 Jahren) bis ins Erwachsenen Alter geeignet. Während immer wieder gerätselt und nach dem richtigen Weg gesucht wird, gelangt man durch malerische Gässchen und tolle Aussichtspunkte, zu denen man ohne den Trail vermutlich nicht gelangt wäre. Wir empfehlen den Trail auszudrucken, das war für uns übersichtlicher als auf dem Smartphone, da ihr genau auf die Details auf den Bildern achten müsst. Nehmt unbedingt auch eine Flasche Wasser mit, ihr werdet sie zur Erfrischung sicher gebrauchen. Es werden einige Höhenmeter und Treppenstufen bezwungen. Solche Detektiv-Trails gibt es in der ganzen Schweiz und auch in Deutschland, Dänemark, Schweden, etc. … besucht einmal die Homepage unter folgendem Link.

Leider war das Wochenende viel zu schnell vorbei. Wir sind aber sicher, dass wir noch nicht das letzte Mal im Parkhotel Brenscino waren. Ticino, wir kommen wieder, denn das Leben isst bunt!

Wir danken dem Parkhotel Brenscino für die Einladung. Die Meinung in diesem Artikel wurde aber nicht durch die Einladung beeinflusst und widerspiegelt unsere eigene Meinung.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen