Lauwarmer Gurken-Champignons Salat

Viele rümpfen beim Gedanken an lauwarme Salatgurke die Nase. Wir belehren euch heute eines Besseren. Diese Kombination mit den warmen Pilzen, der dünn geschnittenen Salatgurke ist ein wahres Gedicht. Ein gutes Gedicht sogar, denn da die Gurke sowie auch die Champignons und die Tomaten jeweils über 90% Wassergehalt haben, ist dieser Salat ein richtiger Schlankmacher. Dieser Salat verbrennt in dieser Kombination mehr Kalorien als er aufweist. Also ein idealer, leichter Salat der trotz seiner Leichtigkeit hervorragend schmeckt.


Zutaten für 2 Personen:

3/4 St Salatgurke

250 g Champignons

2 Rispentomaten

etwas Blattsalat

2 EL Olivenöl

4 EL Kräuteressig

Salz & Pfeffer

Schnittlauch


Die Salatgurke schälen und in dünne Scheiben hobeln. Champignons von Hand in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Champignons für ca. 2 Minuten andünsten. Mit dem Kräuteressig ablöschen und mit Salz & Pfeffer abschmecken und noch einen Moment ziehen lassen. Natürlich könnt ihr hierfür auch eure Lieblings Gewürze verwenden. Blattsalat und die in Scheiben geschnittenen Tomaten im Teller anrichten. Die warmen Champignons zu den Gurken geben und gut durchmischen. Mit Schnittlauch bestreuen und auf die vorbereiteten Salatteller geben. Normalerweise benötigt ihr keine zusätzliche Salatsauce mehr, da die Champignons beim andünsten genügend Feuchtigkeit abgeben. Falls ihr mehr Sauce mögt, einfach noch etwas Olivenöl, Essig und Gewürze darüber geben.

Bei uns wird es diesen Salat wohl öfters geben, da er erstens herrlich schmeckt und sich zweitens unsere Sommer-Figur noch im Urlaub befindet. Wir hoffen sie bald wieder anzutreffen, denn das Leben isst bunt!



Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen