Gugelhupf mit Joghurt und Kirschen

Kirschen, Gugelhupf, Jogurt, Joghurt, leicht, backen, zum kaffee, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblogBeim nach Hause fahren, stach mir bei unserem Hofladen des Vertrauens sofort das Angebotsschild ins Auge. Juhu…… , die ersten heimischen Kirschen sind im Verkauf. Da musste ich sofort anhalten und diese süssen Kirschen kaufen. Zum Glück habe ich sogleich zwei Schalen gekauft. Die ersten 500g waren nämlich bereits nach kurzer Zeit in unseren drei Bäuchen verschwunden, einfach so.

Da ich ein grosser Fan von Joghurt bin, habe ich ein neues Rezept eines Joghurt Gugelhupf’s ausprobiert. Klar, dass ich meinen neuen Kirschenentsteiner einweihen wollte. So sind auch ein par Kirschen mit in den Gugelhupf gehüpft. Diese Kombination finde ich total passend. Leider habe ich keine so schöne Gugelhupfform, dass steht nämlich noch auf meiner Wunschliste. Jedoch ist er auch in meiner alten Gugelhupfform gut gelungen.

Bei sonnigen Temperaturen habe ich auf unserer Terrasse eine Pause eingelegt und ein leicht zitroniges, joghurtiges Stück Gugelhupf genossen mit saftigen Kirschen drin. Das war Liebe auf den ersten Blick. Da wir ja den Kuchen zu dritt nicht alleine essen können (naja, wir könnten wohl doch, weil er einfach sooo lecker-schmecker ist.), habe ich den halben Kuchen meinen Nachbarn gebracht. Geteiltes Glück, ist doppeltes Glück. Nun denkt ihr vielleicht Glück? Ja, so ein Stück des herrlichen Gugelhupfs macht definitiv glücklich.


 

ZutatenKirschen, Gugelhupf, Jogurt, Joghurt, leicht, backen, zum kaffee, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

100g weiche Butter

3 Eier

1 EL Zitronenabrieb

4 EL Zitronensaft

180g Zucker

1 Vanillezucker

1 Prise Salz

180g Joghurt

320g Weissmehl

1.5 TL Backpulver

200g Kirschen entsteint

 

Guss:

50g Puderzucker

3 EL Zitronensaft


Den Ofen auf ca. 170°C vorheizen. Butter, Eier, Zitronenabrieb und Saft, Zucker, Vanillezucker, Salz und Joghurt miteinander vermengen. Nun Mehl und Backpulver beifügen und ca. 3 Minuten gut verrühren. Die Hälfte der Masse in die gefettete und gemehlte Gugelhupfform füllen, dann einige Kirschen darauf verteilen. Mit der restlichen Masse bedecken und die restlichen Kirschen ebenfalls reinstecken. Den Kuchen ca. 50 Minuten backen (Nadelprobe) und dann in der Form auskühlen lassen. Erst nach dem Erkalten stürzen. Nun kann bereits der Guss hergestellt werden. Dazu Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischen und über den Gugelhupf verteilen. Ich habe als Deko ein par Kirschen in den Guss getunkt und oben auf den Kuchen gestellt. Nun hoffe ich, dass ihr genau so begeistert seid und euch der Gugelhupf ebenso ein Stück Glück schenkt, denn das Leben isst bunt!
Kirschen, Gugelhupf, Jogurt, Joghurt, leicht, backen, zum kaffee, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog
Kirschen, Gugelhupf, Jogurt, Joghurt, leicht, backen, zum kaffee, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog
 
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: