Tavolata @ Baltho Küche und Bar in Zürich

Wo wollen wir wieder einmal essen gehen? Stellt ihr euch die Frage auch manchmal und dann wisst ihr nicht wohin und landet dann wieder in eurem Stammlokal? Das ist bei uns nicht viel anders. Wir probieren aber gerne auch mal Neues aus und kommen so oft zu neuen, tollen Ideen und auch neuen Plätzen, die wir empfehlen können.

So auch Ende Juli. Liv im Pfadfinder Lager und daher wieder einmal „sturmfrei“ für uns Eltern. Wir geniessen die Zeit mit unserer Tochter sehr, aber die Zeit nur für uns Eltern ist uns auch ganz wichtig. So sind wir einer Einladung nach Zürich gefolgt und haben gleich noch zwei gute Freunde mitgenommen.


In der Zürcher Altstadt, genauer gesagt im Niederdörfli liegt das Marktgasse Hotel mit der Baltho Küche & Bar. Schon einige Male durften wir das Hotel, die Bar und das Delish besuchen. Dort gibt es nämlich ausgezeichnete Cocktails vom Chef de bar Luis, der mit grossem Wissen und Kunst seine Leidenschaft auslebt. Seit kurzer Zeit gibt es in der Baltho- Küche und Bar bereits ab 3 Personen eine Tavolata zu geniessen. Die Baltho Küchen Crew, unter der Leitung von Küchenchef Lukas Rüfenacht, zaubert eine Tavolata, die genau auf die Wünsche der Gäste abgestimmt ist, und viele geschmackliche Überraschungen bietet. Und dies täglich auch ohne Voranmeldung. Aber alles der Reihe nach.

Nach einem kleinen Spaziergang zur Baltho Küche & Bar (wir haben im nahe gelegenen Urania Parkhaus parkiert) wurden wir sehr herzlich empfangen. Da das Wetter relativ unsicher war, durften wir uns entscheiden, ob wir auf der Terrasse oder im Restaurant den Apero geniessen. Wir haben uns für die Terrasse entscheiden.

Die Cocktails aus der Baltho Bar sind hervorragend und bieten für jeden Geschmack etwas. Wie oben schon erwähnt ist Luis mit Leib und Seele Chef de Bar und stellt sogar all die verschiedenen Essenzen selbst her.

Da wir uns nur schwer entscheiden konnten, nahmen wir alle einen anderen Cocktail. Dazu wurden uns hausgemachte Humusfries und Popcorn serviert. (Dem Rezept der Humusfries müssen wir unbedingt noch auf die Schliche kommen, hätten uns reinlegen können).

Im Restaurant ging es dann mit der eigentlichen Tavolata los. STEAK TATAR, HUMMUS, TOMATENTARTE und das berühmte BANG-BANG CHICKEN eröffneten die Tavolata. Alles wird auf die Tischmitte gestellt und so kann von allem etwas probiert werden. Die Aromen aller Speisen waren hervorragend, nur beim Hummus hätten wir uns etwas mehr Salz gewünscht. Wir haben uns einen passenden Wein vom Service empfehlen lassen, da auch die Weinauswahl riesig ist.

Mit dem direkten Blick in die Küche, dem modern gehaltenem Interieur lädt die Baltho Küche zum Verweilen ein.

PANASIA TOFU VOM GRILL, SPARE RIBS VOM SCHWEIN, GRILLIERTE MAISPOULETBRUST, BURRATA RAVIOLI und MIESMUSCHELN wurden uns als zweiten Gang gereicht. Die Portionen waren sehr gut berechnet und so kriegte jeder von uns mehr als genügend. Auch hier wiederum wurden die Produkte super verarbeitet. Das Aroma jeder einzelnen Zutat kam sehr gut zur Geltung und rundete jedes Gericht optimal ab.

Auch hier haben wir uns einen Wein empfehlen lasse. Kompliment, der Service versteht es die persönlichen Geschmäcker auf einen Nenner zu bringen.

Danach haben wir uns eine Pause gegönnt und uns prima mit unseren Freunden unterhalten. Da wir alle vier gerne essen und geniessen, und bis dahin einen super Abend verleben durften, gab es Gesprächsstoff genug. Wirklich etwas urgemütliches so eine Tavolata. Normalerweise bringt man Tavolata mit dem währschaften Essen von Nonna in Verbindung. Hier wurde die Gemütlichkeit der Tavolata genommen, jedoch mit teils neuzeitigem Essen gepaart.

Zum krönenden Abschluss gab es den Apple Pie der einen super Ruf geniesst im Hause des Marktgasse Hotels. Dazu gab es noch Vanilleeis, Erdbeeren mit Minze, und zart schmelzendes Schokoladenmousse.


Fazit:

Ein total gelungener Abend von A – Z. Angefangen vom Cocktail mit dem saumässig leckeren Humusfries, zum stimmigen Ambiente im Restaurant, über die Speisen und einen wirklich exzellenten Service. Wir haben immer mal wieder an die Nachbarstische geschielt, und auch dort einen zuvorkommenden, angenehmen Service gesehen. Mit 69,00 Fr. pro Person ,und das mitten in Zürich, ein total fairer Preis. Wir sind uns ganz sicher, wir kommen wieder liebes Baltho Bar und Küchenteam! Herzlichen Dank das ihr uns einen wundervollen Abend gezaubert habt!

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: