Mediterrane Zoodles-(Zucchetti) Nestchen low carb

zoodels, zucchetti, zucchini, was mit zuchetti machen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblogIm Moment herrscht in vielen Gärten Zucchettischwemme. Man kommt kaum nach mit verarbeiten, und so wachsen sie weiter und weiter und viele weitere riiiiesen Zucchinis wachsen heran. Wir persönlich mögen lieber etwas kleinere Zucchinis, die sind etwas fester im Fleisch. Welche mögt ihr lieber? Die grossen oder kleinen Zucchinis?

Wir haben euch heute eine Variante um ein leichtes low carb Essen zu kreieren. Dieses mal haben wir die vegetarische Variante gemacht, natürlich könnt ihr auch etwas gekochten Schinken hinzufügen wenn ihr mögt. Unser Urlaub ist leider schon vorbei, mit der mediterranen Küche können wir den Sommer und das Feriengefühl jedoch noch etwas waren. Serviert mit einem Salat ein perfektes Sommergericht, was unsere leider nicht vorhandene Sommerfigur unterstützen würde. Irgendwann, egal um welche Jahreszeit kommt auch diese wieder zurück zu uns!


Zutaten für ca. 8 Nestchen:

2 kleine – mittlere Zucchettizoodels, zucchetti, zucchini, was mit zuchetti machen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

40 g schwarze Oliven

1 rote Peperoni

1-2 EL frische gehackte ital. Kräuter

120 g Hüttenkäse

20 g Parmesan, gerieben

2 Eier

Salz, Pfeffer


Mit dem Zoodles Maker die Zucchetti in lange Spaghetti schneiden. Falls ihr keinen solchen Zoodles Maker besitzt, könnt ihr auf mit einem Sparschäler lange Streifen von der Zucchetti schneiden und diese dann mit dem Messer verkleinern. Die Oliven in Ringe oder Stifte schneiden. Die Peperoni wie die Zucchetti Zoodles vorbereiten, oder in kleine Würfel schneiden.

Die Eier zusammen mit dem Hüttenkäse, den italienischen Kräutern und dem Parmesan in eine Schüssel geben. Die Zoodles, die Peperoni sowie die Oliven hinzufügen und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse am besten in ein gefettetes Muffinblech geben, falls ihr gerne mögt noch etwas Parmesan darüber streuen. Die Nestchen für 20 Minuten bei 180°C Umluft backen. Falls ihr mögt, könnt ihr das ganze natürlich auch in einer ganz normalen Auflaufform machen. Dann verlängert sich jedoch die Zeit im Ofen, jedoch nicht um Vieles. Dieses Rezept von uns findet ihr übrigens auch auf dem Tchibo Blog mit zwei zusätzlichen sommerlichen Rezepten, denn das Leben isst bunt!

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Tchibo Schweiz entstanden.

 

zoodels, zucchetti, zucchini, was mit zuchetti machen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

zoodels, zucchetti, zucchini, was mit zuchetti machen, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.