Go Back
Rezept drucken
4.67 von 3 Bewertungen

Chili con Carne mit Kürbis

Klassisches Chili con Carne mit saisonalem Kürbis
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mexikanisch, Schweiz
Keyword: Chili con Carne, Kürbis
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • 800 g Tomaten frisch in Würfel geschnitten (Alternativ 800g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 2 Stück Zwiebeln gehackt
  • 2 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 g Getrocknete Red Kidney Bohnen (1 L Wasser zum einweichen) oder 400g aus der Dose (dann wird weniger Flüssigkeit benötigt, siehe Notitzen)
  • ca. 280 g Maiskörner aus der Dose
  • 3 EL Tomatenpürée Tomatenmark
  • 500 g Kürbis klein gewürfelt
  • 1 rote Paprika (Peperoni in der Schweiz)
  • 100 ml Rotwein
  • 300 ml Bouillon Brühe
  • 1 EL Paprikapulver, mild
  • Salz, Cayennepfeffer, gehackte Kräuter, evtl. mexikanische Gewürzmischung)

Anleitungen

  • Die getrockneten Bohnen über Nacht oder für mindestens 8 Stunden in reichlich kaltem Wasser einweichen. Bei den Dosen Bohnen entfällt dieser Schritt
  • Das Pflanzenöl in einem breiten Topf erhitzen und das Hackfleisch darin gut anbraten
  • Die Zwiebeln, Knoblauch, Paprikapulver und das Tomatenpürée zufügen und ebenfalls anbraten.
  • Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen.
  • Die Bohnen abgiessen und kurz abspülen.
  • Die gehackten Tomaten (Alternativ 800g gehackte Tomaten aus der Dose), eingeweichte Kidney Bohnen, Maiskörner und die Bouillon zufügen.
  • Das Ganze nun zugedeckt ca. 1 Stunde leicht kochen lassen
  • Die Kürbiswürfel und die in Würfel geschnittene Paprika beigeben und nochmals 30 Minuten köcheln lassen. (Je nach Grösse eurer Kürbiswürfeln kann die Dauer variieren. Wir haben die Kürbiswürfel extra erst eine halbe Stunde vor Schluss beigefügt damit sie nicht matschig werden). An dieser Stelle könnte man auch frischen Chili noch beifügen.
  • Mit den Gewürzen abschmecken. Wir mögen es jeweils noch abgeschmeckt mit einer Tex Mex Würzmischung (mexikanische Würzmischung).
  • Mit Reis oder frischem Baguette und dem Grün der Frühlingswiebeln bestreut, denn das Leben is(s)t bunt!

Wichtig:

  • Falls ihr Tomaten und Kiddneybohnen aus der Dose verwendet könnt ihr den Kürbis und die Paprika von Anfang an beigeben. dann ist das Chili bereits nach 30 Minuten servierbereit. Ebenfalls wichtig! Falls ihr Kiddneybohnen aus der Dose verwendet kann die Bouillon auf 10ml reduziert werden oder auch gänzlich weggelassen werden. In diesem Falle würden wir aber trotzdem empfehlen etwas Gemüsebrühepulver oder Paste zum würzen zu verwenden.

Notizen

  • Das Chili kann sehr gut schon am Vortag zubereitet werden und manche mögen es erwärmt sogar noch lieber da so die Gewürze schön ziehen konnten.
  • Wenn die Kiddneybohnen und die Tomaten aus der Dose verwendet werden verkürzt sich die Zubereitungszeit. 
  • Wenn Kiddneybohnen aus der Dose verwendet werden dann kann die Bouillon auf 100 ml verringert werden oder gänzlich weggelassen werden.