Go Back
Rezept drucken
4.67 von 3 Bewertungen

Schokoladen Roulade

Gericht: Kuchen, Süsses
Land & Region: Schweiz
Keyword: Biskuit, Rolle, Roulade, Schokolade
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

Biskuit

  • 4 St Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 15 g Kakaopulver ungesüsst
  • ½ TL Backpulver
  • 40 g Butter, flüssig leicht abgekühlt

Für die Füllung

  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Schokolade dunkle (ca. 70%)
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Vollrahm

Dekoration

  • Etwas Schokolade für die Deko

Anleitungen

Biskuit

  • Eier, Zucker und Salz ca. 10 Minuten auf der höchsten Stufe der Küchenmaschine schaumig schlagen.
  • Der Teig für das Biskuit sollte stark an Volumen zugenommen haben, sehr cremig, hell und dickflüssig sein.
  • Mehl, Kakao und Backpulver zusammen vermengen und vorsichtig zu der Eiermasse sieben und unterheben.
  • Die ausgekühlte, flüssige Butter zugeben und ebenfalls untermischen.
  • Die Biskuitmasse auf ein Backpapier geben und gleichmässig verstreichen (ca. 30x 35cm Grösse)
  • Im auf 160°C vorgeheizten Backofen bei Umluft für ca. 12 Minuten backen.
  • Ein sauberes Küchentuch mit Zucker bestreuen und den fertigen noch heissen Biskuit darauf stürzen und noch warm einrollen. So eingerollt auskühlen lassen.

Füllung

  • die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, achtet bitte darauf dass die Schokolade nicht zu warm wird. Nur soviel Wärme dass sie gut schmilzt.
  • Den zimmerwarmen Mascarpone verrühren und mit der geschmolzenen Schokolade (diese sollte nicht mehr zu warm sein) vermischen. Nun den sehr kalten flüssigen Rahm (Sahne) dazugeben und mit der Küchenmaschine zu einer luftigen Creme aufschlagen. Alternativ mit einem Handmixer. Die Konsistenz sollte dann gut streichfähig sein.

Fertigstellen der Roulade

  • Das ausgekühlte Bisquit ausrollen und mit 3/4 der Schokoladenmasse bestreichen. Die Rolle satt aufrollen und mit dem Rest der creme einstreichen. Die eingestrichene Bisquitrolle nun für mindestens 2 Stunden (besser 4 Stunden) kühl stellen. Den Anfang und das ende abschneiden und mit etwas Frühstückskakopulver bestreuen und servieren, denn das Leben is(s)t bunt!

Notizen

Falls ihr gerne fruchtige Komponenten drinnen haben möchtet, so könnt ihr das Bisquit vor dem Füllen mit einer Fruchtmarmelade bestreichen.
Auch eingelegte Sauerkirschen passen hervorragend in diese Schokolade Roulade.