Go Back
+ servings
baileys kugeln getürmt - galerie
Rezept drucken
4.35 from 40 votes

Baileys Kugeln

Baileys Kugeln als Geschenk. Einfach zubereitet, gross in der Wirkung.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Kühlzeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Schweiz
Keyword: Baileys, Geschenk, Kugeln
Portionen: 30 Stück
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 12 Stück Löffelbiskuit ca. 100 g
  • 80 g Baileys
  • 200 g Schokolade weiss
  • 75 g Butter

Dekoration

  • etwas Kakaopulver ungesüsst

Anleitungen

  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Löffelbiscuit in einen Foodprozessor geben und fein mahlen. Anschliessend die zerlassene Butter, die zerkleinerte Schokolade und den Baileys hinzugeben und weiter mixen. Dies kann bis zu 2 Minuten dauern, je nachdem wie fein ihr die Schokolade beigegeben habt. Um so feiner gehackt, um so schneller eine homogene Masse.
  • Die Masse nun für mindestens 1 Stunde kühl stellen, wenn es eilt dann 20 Minuten in den Tiefkühler. Nach der Kühlzeit könnt ihr mit den Händen Kugeln formen. Unsere Kugeln waren ca. 15 g schwer. Ihr könnt das Gewicht nach eigenen Wünschen wählen. Zum Schluss wälzt ihr die Kugeln in ungesüsstem Kakao. Da ich nicht all zu gerne Zuviel Kakaopulver daran habe, habe ich sie nachher noch mit Hilfe eines Teesiebes leicht gesiebt. Ich habe ungesüssten Backkakao verwendet, ihr könnt aber ein beliebiges Kakaopulver nehmen.
  • Solltet ihr keinen Foodprozessor haben, könnt ihr die Biskuits in einen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Achtet darauf, dass die Brösel fein sind. Nehmt die grossen Stücke heraus und zerkleinert diese bei Bedarf noch zusätzlich. vermischt diese nun mit der geschmolzenen Butter und der ebenfalls geschmolzenen weissen Schokolade und dem Baileys. Nun wie oben beschrieben kühlstellen, Kugeln formen und im Backkakao wälzen.

Video

Notizen

Die Kugeln solltet ihr im Kühlschrank aufbewahren. Sie sind so ca. 2-3 Wochen haltbar. Evtl. auch etwas länger, jedoch überleben sie bei uns nie so lange, denn das Leben isst bunt!