Go Back
+ servings
Rezept drucken
4.8 von 25 Bewertungen

Brätkügeli mit Erbsli und Spaghetti

Brätkügeli mit Erbsli ein Rezept für die ganze Familie. Schnell, einfach, lecker!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: Brätkügeli
Portionen: 4 Personen
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 350 g Brätkügeli
  • 100 g Erbsen tiefgefroren
  • 1 Stk Knoblauchzehe gehackt
  • 1 EL Öl
  • 200 ml Bouillon Brühe
  • 200 ml Halbrahm fettreduzierte Sahne
  • 1 EL Tomatenpüree Tomatenmark
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Speisestärke
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 400 g Spaghetti

Anleitungen

  • Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  • In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Brätkügeli zusammen mit dem Knoblauch andünsten.
  • Die Erbsen und das Tomatenpüree hinzufügen und ebenfalls kürz mitdünsten
  • Mit der Bouillon ablöschen und 2-3 Minuten kochen lassen.
  • Den Halbrahm und den Oregano zugeben und weitere 2-3 Minuten kochen lassen.
  • Die Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren und unter die Sauce geben. Einmal kräftig aufkochen lassen. Den Parmesan untermischen und abschmecken.
  • Die Spaghetti abgiessen und unter die Sauce mische und eine weitere Minute leicht simmern lassen.

Notizen

Die Sauce ist anfänglich noch etwas dünn. Sie wird aber sehr schnell von der Pasta aufgezogen, denn  das Leben is(s)t bunt.