Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Capuns nach foodwerk.ch, vegetarische Version

Gericht: Hauptgericht, Vegetarische Gerichte
Land & Region: Graubünden, Schweiz
Keyword: Capuns, Mangold
Portionen: 4 Portionen
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

Füllung

  • 350 g Weissmehl
  • 80 g Gemüsewürfel möglichst fein
  • 3 Stück Eier
  • 150 ml Wasser
  • 100 g Quark
  • 30 g Sbrinz
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Schnittlauch
  • Mangold Blätter

Kochbrühe

  • 250 ml Bouillon Brühe
  • 150 ml Rahm Sahne
  • 50 g Bergkäse

Anleitungen

  • Mehl, Wasser, Eier und Quark zu einem Teig zusammenkneten.
  • Die Gemüsewürfel, Schnittlauch und den Sbrinz beigeben und kräftig abschmecken.
  • Das Grün der Mangoldblätter in Salzwasser blanchieren und in möglichst kaltem Wasser (am besten Eiswasser) abschrecken. So bleiben die Blätter schön grün und sind anschliessend einfacher zu rollen.
  • Die Blätter etwas trocken tupfen und auf die Arbeitsfläche geben. Jeweils einen Löffel der Füllung auf die Blätter geben und satt aufrollen. Wichtig dabei ist, dass die Seiten auch gut verschlossen sind, nicht dass die Füllung austritt.
  • Die Bouillon und den Rahm in einem breiten Topf (oder Bratpfanne) erhitzen und die gerollten Capuns mit dem Schluss nach unten dazu geben und für ca. 8-10 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen.
  • Portionsweise auf Teller geben, mit etwas Bergkäse bestreuen und servieren.

Notizen

Tipp:
- Farbigen Mangold verwenden und die Stängel in feine Würfel schneiden, kurz in etwas Butter anbraten und am Schluss über die Capuns geben oder direkt in den Teig einarbeiten.
- Falls du Resten der Capuns Füllung hast, kannst du diese einfach durch ein Spätzlisieb in kochendes Salzwasser geben und als Gemüsespätzli servieren.