Go Back
+ servings
Chop Suey mit Rindfleisch und Gemüse
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Gebratener Reis mit Gemüse und Rindfleisch (Chop Suey)

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Hauptgericht, Reisgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: Asiatisch, Reis
Portionen: 4 Portionen
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 300 g Rindsgeschnetzeltes
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Stück Rüebli mittlerer Grösse
  • 1 Stück kleine Zucchetti
  • 1 Stück kleine Peperoni
  • 1-2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomaten Püree
  • 4 EL Sojasauce
  • 300 g Basmati Reis
  • 500 ml Wasser

Marinade

  • 2 EL Soja Sauce
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Sambal Oelek

Anleitungen

  • Alle Zutaten für die Marinade verrühren und das Fleisch damit vermischen und für 30 Minuten ziehen lassen.
  • Reis in einem Sieb unter fliessendem kaltem Wasser spülen, bis das Wasser klar wird.
  • Wasser mit dem Reis aufkochen und 3-5 Minuten leicht simmern lassen. Ein Küchentuch darüber legen und mit einem Deckel zudecken. Bei kleinster Hitze ca. 15 Minuten quellen lassen. Erst nach 15 Minuten den Deckel abheben und den Reis mit einer Gabel lockern.
  • Die Karotten schälen und in Streifen schneiden oder auf einer Raffel reiben. Zucchetti ebenfalls in Streifen schneiden oder reiben.
  • Peperoni entkernen, vierteln und in dünne Streife schneiden.
  • Das Fleisch in heissem Öl ca. 2 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen (nicht ganz durchbraten, es zieht noch nach).
    Rindfleisch für Chop Suey anbraten
  • Nochmals wenig Öl in die Pfanne geben und das Gemüse inkl. geschnittenen Frühlingszwiebeln sowie dem gehackten Knoblauch anbraten.
    Gemüse für Chop Suey in der Pfanne anbraten
  • Tomaten Püree beigeben und ebenfalls kurz mitbraten. Sojasauce und den gekochten Reis beigeben, alles gut mischen und zum Schluss das Rindfleisch beigeben. Kurz erwärmen und direkt servieren.
    Rindfleisch für Chop Suey zu Reis und Gemüse geben