Go Back
Basilikum Kaiserschmarrn auf Tomatencarpaccio mit Sbrinz
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Basilikum-Kaiserschmarrn mit Tomaten Carpaccio

Der luftig lockere Kaiserschmarrn ist nicht nur süss ein Highlight sondern auch in der salzigen Variante
Gericht: Vorspeise
Land & Region: Österreich, Schweiz
Keyword: Basilikum, Kaiserschmarrn
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

Basilikum-Kaiserschmarrn

  • 2 Eier (Eiweiss und Eigelb getrennt)
  • 125 ml Milch
  • 1 Bund Basilikum (20g)
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mehl
  • 1 EL Olivenöl

Tomaten Carpaccio

  • Tomaten
  • Olivenöl
  • Balsamico
  • wenig Sbrinz (die schweizer Alternative zu Parmesan)
  • wenig Mozzarellaperlen
  • Salz/Pfeffer/ Basilikum frisch

Anleitungen

  • Die Milch mit dem Basilikum pürieren, anschliessend mit dem Mehl und den Eigelben vermischen. Die Masse quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in feine Scheiben schneiden. Auf dem gewünschten Teller anrichten und mit Olivenöl, Balsamico, Sbrinz und Mozzarella Perlen garnieren.
  • Das ganze mit frisch gemahlenem Pfeffer und wenig Salz würzen.
  • Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Basilikum Masse heben.
  • Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, anschliessend die Masse in die heisse Bratpfanne geben. Mit einem Deckel abdecken und langsam stocken lassen.
  • Sobald die Masse fest genug ist wenden und nochmals etwas stocken lassen. Dann mit zwei Kellen zerzupfen und mit dem Tomatencarpaccio servieren.