Go Back
Blaubeerkuchen nach Omas Rezept mit STreuseln
Rezept drucken
4.65 von 14 Bewertungen

Omas gebackene Quarktorte mit Blaubeeren und Streuseln

Das beste Rezept der Oma für Blaubeer Quarktorte mit Streuseln
Gericht: Kuchen
Land & Region: Schweiz
Keyword: Blaubeeren, Blechkuchen
Autor: foodwerk

Zutaten

Teig/Streusel:

  • 200 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 400 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch

Füllung:

  • 100 g Butter weich
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 900 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 1 Beutel Vanillepuddingpulver
  • 300 g Blaubeeren

Anleitungen

  • Für den Teig/Streusel alle Zutaten schnell zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und den Rand gut einfetten. 2/3 der Masse in die Backform geben den Boden gut andrücken und einen ca. 3 - 4 cm hohen Rand hochziehen. Die Form nun für 10 - 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Zitronenabrieb etwas schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben, den Quark und nun noch den Zitronensaft. Alles gut mischen. Zum Schluss das Vanillepuddingpulver darunterrühren und gut mischen. Die Masse in die mit Teig ausgelegte Backform geben, die Beeren gleichmässig verteilen und mit den restlichen Streuseln bedecken. 1 Stunde bei 170 Grad backen.
  • Nach dem Backen den Backofen ausschalten, die Backofentüre einen Spalt öffnen und den Käsekuchen darin abkühlen lassen. Nach dem vollständigem Abkühlen die Form lösen. Ich fahre vorsichtshalber immer mit einem Messer ohne Zacken der Form entlang, damit definitiv nichts klebt, denn das Leben is(s)t bunt!