Go Back
+ servings
Ein Teller mit Pasta, grünem Spargelragout und Rauchlachs
Rezept drucken
No ratings yet

Pasta mit cremigen Spargelragout und Rauchlachs

Feines Pasta Gericht mit Spargeln, bei dem die Spargeln nicht vorgekocht werden müssen
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: Pasta, Rauchlachs, Spargeln
Portionen: 4 Personen
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 1 EL Bratbutter
  • 2-3 Bundzwiebeln
  • 500 g grüne Spargeln
  • 1 Schuss Weisswein zum ablöschen (3-5 EL) (kann auch weggelassen werden)
  • 250 ml Bouillon Brühe
  • 200 g Creme fraiche
  • 200 g Rauchlachs (Kann auch weggelassen werden)
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Pasta nach Wahl

Anleitungen

  • Die Spargeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Das grüne der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, die Zwiebel fein hacken.
  • Die Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen und die geschnittenen Spargeln hinzufügen und ca. 2-3 Minuten andünsten.
  • Die Frühlingszwiebeln zufügen und ebenfalls mitdünsten.
  • Mit wenig Weisswein ablöschen und kurz einkochen lassen. Die Bouillon zufügen und die Sauce leicht köcheln lassen, bis die Spargeln noch leicht bissfest sind.
  • In der Zwischenzeit die Pasta nach Wahl in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  • Sobald die Spargeln weich genug sind, die Creme fraîche zufügen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die gekochten Pasta zur Sauce geben und kurz mischen.
  • Den Rauchlachs in Streifen schneiden und unter die Pasta mischen. Schon ist das einfache Gericht servierbereit.

Notizen

Tipp: Wenn ihr gerne etwas mehr frische im Gericht haben wollt, könnt ihr zusammen mit dem Rauchlachs wenig Zitronenabrieb hinzufügen.