Go Back
Rezept drucken
4.64 von 11 Bewertungen

Pasta Alfredo mit Karotten (Rüebli-Alfredo Sauce)

Ein Familientaugliches, vegetarisches Rezept welches auch die Kinder mögen. Spaghetti mit Rüebli Alfredo
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: Alfredo Sauce, Karotten, Pasta
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Karotten geschält und kleingeschnitten
  • 200 ml Gemüsebouillon Gemüsebrühe
  • 100 ml Rahm Sahne
  • 25 g Butter (kann auch weggelassen werden)
  • 100 g Sbrinz oder Parmesan
  • 400 g Spaghetti oder Pasta nach Wahl
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Anleitungen

  • Olivenöl erhitzen, Karotten und Knoblauch darin andünsten. Mit Boullion ablöschen und ca. 20 Minuten weich kochen (die Karotten müssen sehr weich sein)
  • Die den Rahm dazu giessen und das Ganze nun s fein wie möglich pürieren.
  • Spaghetti al dente kochen, abgiessen und zurück in den Kochtopf geben. Die Butter (diese kann auch weggelassen werden, eine klassische Alfredosauce gehört jedoch Butter) zu den Spaghetti giessen und den geriebenen Käse ebenso.
  • Alles zusammen mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, denn das Leben is(s)t bunt!

Notizen

Die Resten kann man wunderbar braten. Durch den Käse in der Sauce gibt das einen tollen Geschmack. Wir werden In Zukunft immer extra mehr kochen da es in gebratenen Zustand einfach phantastisch schmeckt.