Go Back
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Randen Crêpes (Rote Beete Pfannkuchen)

Nicht nur schön in der Farbe, auch schnell gemacht und einfach fein sind diese Randen Crepes (Rote Bete Pfannkuchen)
Gericht: Apero, Hauptgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: Crepe, Pfannkuchen, Randen
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 3 Stk Eier
  • 300 ml Randensaft Rote Bete Saft
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Pflanzenöl

Zum ausbacken

  • wenig Öl

Füllung

  • Frischkäse nach Wahl
  • Kresse, Rucola oder Sprossen nach Wahl

Anleitungen

  • Die Eier, den Randensaft sowie das Pflanzeöl miteinander vermischen.
  • Mehl und das Salz in eine Schüssel geben.
  • Unter rühren den Saft zum Mehl geben und alles rasch zu einem feinen Teig vermischen. Diesen anschliessend 5 Minuten ruhen lassen.
  • Eine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl bepinseln.
  • Den Teig nun Portionenweise in der Bratpfanne ausbacken. Die Crêpes sollten sehr dünn sein.
  • Die Pfannkuchen auskühlen lassen und mit dem Frischkäse bestreichen. Du kannst den Frischkäse nehmen den du gerne magst.
  • Mit Kresse, Rucola oder Sprossen bestreuen und die Crêpe einrollen oder einklappen. Schon hast du ein farbenfrohes Gericht.

Notizen

Solltet ihr übrige Crêpes haben, so haben wir euch im Text oben Verwendungsmöglichkeiten aufgezählt.