Go Back
+ servings
logo foodwerk, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, schweizer foodblog, luzern, kochanleitung, foodies, foodporn, rezept ideen, menuevorschlaege, menueplan, vorspeise, hauptgang, dessert, familyblog
Rezept drucken
4.5 von 2 Bewertungen

Pouletbrust / Hähnchenfilet mit Basilikum und Knoblauch

Im Ofen gebratenes Hähnchenfilet oder Pouletbrust mit Basilikum und Knoblauch
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: Basilikum, Hähnchen, Knoblauchmarinade, Poulet
Portionen: 4
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 4 Stück Pouletbrust Hähnchenfilet
  • wenig Öl zum anbraten
  • 3-4 St Knoblauchzehen gehackt
  • 1 St Schalotte gehackt
  • 1 Hand Basilikumblätter
  • 150 ml Bouillon Brühe
  • 300 g Passata di Pomodoro oder gehackte Pelati
  • 100 ml Rahm Sahne
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer, Paprika mild

Anleitungen

  • Die Hähnchenbrust trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Im heissen Öl beidseitig ca. 1 Minute anbraten. Das Hähnchen nun aus der Pfanne nehmen und in eine Gratinschale legen. 
  • Nochmals etwas Öl in die Pfanne geben und die gehackte Schalotte sowie den Knoblauch etwas andünsten.
  • Die Bouillon, das Passata die pomodoro, und den Rahm beigeben und alles kurz aufkochen lassen, so dass sich der Bratensatz löst.
  • Jetzt den Parmesan und die grob zerzupften Basilikumblätter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Sauce über die Hähnchenbrust geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 15-20 Minuten backen (je nach Dicke der Hähnchenbrust).

Notizen

Nach dem Backen kann das familientaugliche Gericht bereits serviert werden. Mit Reis, Kartoffeln oder Pasta ein herrliches Essen, welches der ganzen Familie schmeckt, denn das Leben isst bunt!