Go Back
+ servings
Rezept drucken
4.75 von 8 Bewertungen

No bake Joghurttorte mit Beeren

Frische Beeren-Joghurttorte
Gericht: Kuchen
Land & Region: Schweiz
Keyword: Joghurt-Cake, no bake, Torte
Portionen: 8 Personen
Autor: Caro & Tobi

Equipment

  • Springform, 24 cm Durchmesser

Zutaten

Boden

  • 200 g Petite Beurre (Butterkekse nach Wahl)
  • 100 g Butter

Joghurtmasse

  • 500 g Joghurt nature
  • 100 g Zucker
  • 1 Zitrone (Saft und wenig Abrieb)
  • 6 Blätter Gelatine
  • 300 ml Sahne (halbsteif geschlagen)
  • 200 g Beeren (wir haben Brombeeren & Himbeeren genommen)

Guss

  • 250 g Beeren
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Zitronensaft (ca. 2 Zitronen)
  • 20 g Maizena (Maissatärke)

Deko

  • Beeren nach Wahl

Anleitungen

  • Die Butterkekse fein mahlen. Wir haben dies mit unserer Bosch Optimum Küchenmaschine gemacht, falls ihr keine Küchenmaschine habt, die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zermahlen. Je feiner die Krümel sind, desto besser hält der Boden zusammen.
  • Die Butter langsam schmelzen und gut mit den Kekskrümeln vermengen. Den Boden einer 24 er Springform mit einem Backpapier auslegen, die Keksmasse reingeben und mit Hilfe eines Glases oder der Hand den Boden gleichmässig festdrücken. Kurz kühl stellen.
  • Für die Joghurtmasse zuerst die Gelatineblätter in kaltes Wasser einweichen. Das Joghurt mit dem Zucker und von einer halben Zitrone den Abrieb gut mischen.
  • Die Sahne halb steif schlagen. Die Zitrone auspressen und den Zitronensaft in einer Pfanne erhitzen oder kurz aufkochen.
    Zitronensaft vom Herd nehmen (wichtig, da die Gelatine auf keinen Fall gekocht werden darf. Sie verliert sonst ihre Bindekraft). Die Gelatine gut ausdrücken und im heissen Zitronensaft auflösen.
  • Ein wenig der Joghurtmasse in die Gelatinemasse geben und gut vermischen. Dann die Gelatinemasse in die Joghurtmassse geben und gut mischen.
  • Die halb steif geschlagene Sahne untermischen. Die Beeren auf dem Boden verteilen und die Joghurtmasse darüber leeren und gleichmässig verteilen. 2-3 x mit der Kuchenform auf die Küchenkombination klopfen, damit allfällige Luftblasen entweichen können. Für mindestens 2 -3 Stunden kühlstellen. Dieser Vorgang kann auch am Vortag gemacht werden und über die Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Beeren mit dem Zucker mixen und durch ein Sieb direkt in eine Pfanne streichen. Die Beerenmasse erhitzen und die Stärke mit dem Zitronensaft verrühren. Das Zitronensaft/Stärkegemisch zur heissen Beerenmasse geben und zusammen unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Es muss richtig gut sprudeln.
  • Die Masse ca.10 Minuten unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen, so dass sie noch nicht fest wird aber trotzdem leicht auskühlt. Über die Joghurttorte giessen und mit kreisenden Bewegungen verteilen. Ihr braucht dafür kein Spachtel. Nochmals für 2 Stunden gut durchkühlen lassen und wie gewünscht dekorieren.