Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Käsehörnli mit Brösmeli wie zu Grossmutters Zeiten

Ein Klassiker der schweizer Küche der ganz ohne Fleisch auskommt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Portionen: 4 Personen
Autor: Caro & Tobi

Zutaten

  • 400 g grosse Hörnli
  • 100 ml Rahm (Sahne flüssig)
  • 100 ml Bouillon (Brühe)
  • 120 g Greyerzer gerieben
  • wenig Pfeffer, Muskatnuss. evtl. Salz,
  • wenig Schnittlauch

Brösmeli

  • 30 g Butter
  • 100 g Paniermehl

Anleitungen

  • Hörnli in reichlich Salzwasser al dente kochen und absieben.
  • Bouillon mit Rahm zusammen aufkochen und mit wenig Muskat und Pfeffer würzen.
  • Heisse Hörnli lagenweise mit dem geriebenen Käse in eine Schüssel oder Gratinschale einschichten.
  • Das Bouillon- Rahm Gemisch mit geschnittenem Schnittlauch ergänzen und über die eingeschichteten Hörnli giessen. Im Ofen bei 90 Grad 10 Minuten warm stellen.
  • Paniermehl (Brösel) in einer Bratpfanne zuerst ohne Beigabe der Butter goldbraun rösten. Danach den Butter beigeben und vermengen und noch ganz kurz weiterrösten.
  • Die Brösmeli über die Hörnli geben und mit Apfelschnitzen, Apfelmus, Zwiebelschweize und/ oder Salat servieren denn das Leben is(s)t bunt!

Notizen

Für 4 sehr gute Esser 500 g Hörnli nehmen oder einen Salat dazu servieren.