Liv’s Beerenkuchen , herrlich saftig und richtig lecker

Grüezi und Hallo an euch alle!

Liv präsentiert stolz ihren Beerenkuchen

Heute schmeiss ich eine Runde Beerenkuchen für Alle! In letzter Zeit hatte ich leider nicht so oft Zeit ein Rezept für euch zu machen. In der Schule war noch viel los und irgendwie war ich auch einfach müde und habe zudem das schöne Wetter draussen genossen.

Was jedoch nicht heisst das ich nichts gekocht habe Zuhause, jedoch einfach nicht für den Blog.

Beerenkuchen mit Blaubeeren, Himbeeren und Johannisbeeren mit Puderzucker bestäubt.

Als Mama jedoch mit den frisch abglesenen Johanisbeeeren daher gekommen ist, packte mich das Verlangen um wieder einmal was für euch zu backen. Daher heute ein kinderleichtes Rezept für einen luftig lockeren Joghurtkuchen mit Beeren. Mögt ihr auch gerne Beerenkuchen? Noch lieber als den gebackenen Kuchen jedoch habe ich den puren Teig zum Naschen. Diese Leidenschaft teile ich mir übrigens mit Papa, der genau so scharf auf Kuchenteig ist wie ich. Dieses Mal habe ich gebacken wo er bei der Arbeit war, so musste ich die Schüssel zum ausschlecken und den Teiglöffel nicht mit ihm teilen.

Weitere Rezepte und Bastelideen von mir findet ihr hier: einfach Liv

Jetzt bin ich für zwei Wochen im Pfadilager, hoffe aber in den Sommerferien nochmals die Zeit zu finden für euch ein Rezept zu machen. Bis dahin geniesst die herrlichen Tage und bis bald, eure Liv


Zutaten für 1 Beerenkuchen, 24 cm Durchmesser

170 g weiche Butter

150 g Zucker

2 EL Vanillezucker

3 Eier

170 g Joghurt Nature

0,5 P. Backpulver

220 g Mehl

2 EL Mandeln gehobelt

150 g Johannisbeeren

150 g Blaubeeren

150 g Himbeeren


Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen, den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und die Ränder ein wenig fetten.

Beerenkuchen ganz nah. Ein Stück wurde herausgeschnitten und man sieht die Himbeeren, Heidelbeeren und den Puderzucker

Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen und nach und nach die Eier zugeben und weiter schaumig schlagen. Danach das Joghurt untermischen und dann das Mehl und das Backpulver.

Der ganze Beerenkuchen von oben. Das Messer ist bereit um den Beerenkuchen anzuschneiden.

In die vorbereitete Form füllen und die Beeren mit 1 cm Abstand zum Rand gleichmässig verteilen und ein wenig andrücken. Die Mandelblättchen darüber streuen und 55 Minuten backen. Nach dem Erkalten könnt ihr wenn ihr mögt noch etwas Puderzucker darüber streuen.

Nun lasst euch den Kuchen schmecken, denn das leben is(s)t bunt! Eure Liv

Der Beerenkuchen wird von Liv mit einem goldenen Messer angeschnitten.
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: