Orientalisches Tatar

cooketition, tatar, tatar rezept, orientalisches tatar, naan brot, fleisch, coop@home, metzgerei, coop, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblogWir wurden von Christian von Food Freaks eingeladen an einer Cooketition teilzunehmen und ein Tatar Rezept zu kreieren. Gestartet ist diese Cooketition im Waldhotel Fletschhorn. Natürlich haben wir diese Herausforderung gerne angenommen, und nach kurzer Zeit stand die Grundidee für unser orientalisches Tatar. Wir dürfen dann wiederum zwei Bloggerkollegen einladen, diese Cooketition weiter zu führen. So soll für alle Fleischliebhaber unter euch eine Sammlung von verschiedensten Tatar Rezepten zusammengetragen werden.

Ein klassisches Tatare Rezept a la Fletschhorn, ein Tatar mit Thunfischsauce, sowie ein Tatar mit Kräutern wurden bereits von den anderen Teilnehmern kreiert. Unseres kommt daher fruchtig, leicht rassig und mit orientalischer Note daher. Auch haben wir uns entschieden von der klassischen Variante abzuweichen und kein Ei/Eigelb hinzuzufügen. Anstelle von Toast haben wir ein schnelles Naanbrot ohne Hefe dazu serviert, was unser Tatar zusammen mit der Aprikosensauce und dem Minzjoghurt abgerundet hat.


Zutaten

Für 2 Personen als Hauptspeise oder 4 Personen als Vorspeise

 

100 g Rindsfilet

100 g Lammnierstück

2 TL Koriander fein gehackt

1 TL Honig, flüssig

20 g getrockenete Aprikosen

40g Datteln ohne Stein

1 TL Harissa

20g gehackte Pistazien (gesalzen und geröstet)

2 Minzeblätter

1 Spritzer Zitronensaftcooketition, tatar, tatar rezept, orientalisches tatar, naan brot, fleisch, coop@home, metzgerei, coop, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

Salz, Pfeffer

 

Aprikosensauce:

70 g getrocknete Aprikosen, geschwefelt

100 ml Orangensaft

20 g Rohrzucker

1 EL Balsamico Bianco (Alternativ Weissweinessig)

1 Msp Harissa

1 EL Honig

 

 

Minzenjoghurt:

2 Minzeblätter in feine Streifen

3 EL Nature Joghurt

Salz, Pfeffer

 

Deko:

Granatapfelkerne

Grob gehackte Korianderblätter

1 EL Olivenöl

 

Naan Brot:

250 g Dinkelmehl

1 TL Zucker

0.5 TL Salz

1 EL Olivenöl

1 TL Backpulver

75 g Bifidus Naturejoghurt

120 ml Milch

 


Für die Sauce die Aprikosen in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten zusammen aufkochen. Ca. 2-4 Minuten köcheln lassen und die Sauce nun grob pürieren. Sie darf ruhig noch Stücke enthalten.

Die Zutaten für das Naanbrot in einer Schüssel zusammen vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche ca 5mm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen. Eine mit Teflon beschichtete Bratpfanne ohne Fett Zugabe gut erhitzen und die Naanbrote auf beiden Seiten 1-2 Minuten ausbacken.

Für das Tatar das Lammnierstück und das Rinderfilet mit einem scharfen Messer in feine Würfel schneiden. Die Aprikosen und Datteln ebenfalls klein würfeln. Die Minze und den Koriander fein hacken und zusammen mit den restlichen Zutaten vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Minzjoghurt alle Zutaten verrühren.  Die Granatapfelkerne, Koriander und das Olivenöl vermischen und beim Anrichten als Topping auf das Tatar geben.

Das Tatar zusammen mit der Aprikosensauce und dem Minzjoghurt anrichten und mit den noch leicht warmen Naanbroten servieren.

Falls ihr kein Lamm mögt, könnt ihr dieses Rezept auch mit 100% Rindfleisch zubereiten, denn das Leben isst bunt!

 

Das Fleisch wurde uns von der neuen Coop@Home OnlineMetzgerei zur Verfügung gestellt, die Frischfleisch im Offenverkauf anbietet. Besten Dank dafür. Die Fleischqualität war top!

 

cooketition, tatar, tatar rezept, orientalisches tatar, naan brot, fleisch, coop@home, metzgerei, coop, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

cooketition, tatar, tatar rezept, orientalisches tatar, naan brot, fleisch, coop@home, metzgerei, coop, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

 

cooketition, tatar, tatar rezept, orientalisches tatar, naan brot, fleisch, coop@home, metzgerei, coop, Rezept, idee, einfach kochen, einfaches rezept, rezepte, schweizer foodblogs, foodwerk.ch, foodwerk, foodblog, blog, food, kochen, backen, cook, bake, swiss, swiss foodblog, foodblogger, foodie, instafood, foodblogs, familyblog

Print Friendly

One Response to “Orientalisches Tatar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: